Traineeprogramm: Führungsnachwuchs im Krankenhaus

TRAINEEPROGRAMM Führungsnachwuchs im Krankenhaus

Das BBDK organisiert Programme, an dem sich auch die LWL-Kliniken Lippstadt und Warstein beteiligen, zur Qualifizierung von Nachwuchskräften für Führungsaufgaben im Krankenhausmanagement. In diesem Zusammenhang startet am 1. März 2019 ein 24-monatiges

Traineeprogramm
„Führungsnachwuchs im Krankenhaus“

für Hoch- und Fachhochschulabsolventen mit betriebswirtschaftlichem Abschluss sowie
Wirtschaftswissenschaftler, Juristen, Ingenieure, Ärzte und Pflegekräfte mit Studienabschluss.

Vorteil Traineeprogramm

  • Hohe Praxisorientierung bei gleichzeitiger fundierter theoretischer Fortbildung
  • Sechsmonatige Rotation in zwei weitere Krankenhäuser unterschiedlicher Struktur und Ausrichtung
  • Individuelle Betreuung durch qualifizierte Mentoren
  • Abschluss mit Zertifikat
  • Parallel besteht die Möglichkeit einer Teilnahme am
    Masterstudiengang Medizinökonomie (M.Sc.) der Rheinischen Fachhochschule Köln

Das Traineeprogramm bereitet die Grundlage für anspruchsvolle Führungsaufgaben im Krankenhaus: Leiter/in Rechnungswesen oder Personal, Patientenadministration (Medizin-)Controlling, Assistent/in der Geschäftsführung mit Aussicht auf Verwaltungsdirektion oder Geschäftsführung. Nutzen Sie die Chance, die Ihnen dieses Programm im Wachstumsmarkt Gesundheitswesen bietet!

Für einen ersten telefonischen Kontakt steht Ihnen gerne Beate Ostermann vom BBDK (02932 952244-880)  sowie unsere Mitarbeiterin Carmen Bräker (02945 981-5064) zur Verfügung. Weitere Informationen zum Programm finden Sie unter der BBDK-Webseite „Krankenhaus-Trainee“.

Ihre Bewerbung richten Sie direkt per Mail (bewerbung@lwl-gesundheitseinrichtungen-kreis-soest.de) an unsere LWL-Kliniken Lippstadt und Warstein, die sich bereits zum letzten Traineeprogramm des BBDK beteiligten.