Schlagwort-Archive: Tiere

Zehn Teilnehmer bestehen Abschlussprüfung der „Tiergestützten Intervention“ am LWL-Fort- und Weiterbildungszentrum

Teilnehmer der Tiergestützten Intervention

Sind bereit für den Einsatz in pflegerischen, psychiatrischen, medizinischen, sozialen oder pädagogischen Einrichtungen: Die Teilnehmer des Kurses „Tiergestützte Intervention“ des LWL-Fort- und Weiterbildungszentrums. Foto: LWL/FWZ

Ein Kursus mit Vorbildcharakter ist im Fort- und Weiterbildungszentrum der Kliniken des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) im Kreis Soest zu Ende gegangen. Zehn Teilnehmer haben die Abschlussprüfung im Rahmen der „Tiergestützten Intervention“ erfolgreich bestanden. Das Besondere daran: Überzeugen musste diesmal nicht nur der Mensch, sondern auch seine Begleitung – der Hund.

An zehn Terminen stellten Mensch und Tier unter Beweis, wie gut sie als Team zusammenarbeiten. Das Ziel: der spätere gemeinsame Einsatz in pflegerischen, psychiatrischen, medizinischen, sozialen oder pädagogischen Einrichtungen. Das Weiterbildungsangebot nutzten daher auch Mitarbeiter der LWL-Gesundheitseinrichtungen am Standort Warstein und Lippstadt. So stellte sich unter anderem Isabella Wiemar vom LWL-Pflegezentrum Warstein mit ihrem treuen Begleiter, dem Bearded Collie „Ludo“, den unterschiedlichen – oft plötzlich auftauchenden – Herausforderungen, die Pflege- und Betreuungssituationen bergen. Weiterlesen