Schlagwort-Archive: gesetzliche Betreuung

Mit dem leiblichen Kind zusammen in einer Gastfamilie leben: LWL-Wohnverbund Lippstadt stellt neues ambulantes Wohnkonzept für Menschen mit Behinderung vor

Wenn Eltern aufgrund einer Behinderung nicht dazu befähigt sind, ihr Kind selbst zu versorgen und zu betreuen, wird in der Regel entschieden, das Kind getrennt von seiner Mutter oder seinem Vater aufwachsen zu lassen. Mit einem noch jungen Konzept möchte es der LWL-Wohnverbund Lippstadt Menschen mit erhöhtem Unterstützungsbedarf ermöglichen, gemeinsam mit ihrem Kind in einer Gastfamilie zu leben. Beim Fachtag „In der Familie Eltern sein“ hat die Einrichtung des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) das neue Betreuungsangebot jetzt etwa 80 Teilnehmenden von Jugendämtern, Beratungsstellen und weiteren Einrichtungen im Kreis Soest und darüber hinaus vorgestellt. Weiteres Video anschauen und weiterlesen →

„Ich habe es immer gerne gemacht“: LWL-Wohnverbund Warstein dankt Bruno Schulte für 38 Jahre engagierte Betreuungsarbeit

151008herr-schulte Betreuung Bruno Schulte

Mechthild Liedtke, stellvertretende Leiterin des LWL-Wohnverbunds Warstein, zollte Bruno Schulte Dank und Anerkennung für die geleistete Betreuungsarbeit.

rundschau38 Jahre sind vergangen, seit Bruno Schulte die erste Vormundschaft für einen Patienten des damaligen Westfälischen Landeskrankenhauses Warstein übernahm. Für wie viele Menschen, die in der Klinik und später dem Wohnverbund Warstein des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) lebten, er in dieser Zeit die gesetzliche Betreuung übernommen hat, kann er nicht genau sagen. Doch fest steht: Im hohen Alter hat der Suttroper jetzt einen Schlussstrich gezogen unter seine langjährige Betreuungsarbeit. Der LWL-Wohnverbund hat seinen 85. Geburtstag zum Anlass genommen, danke zu sagen für die geleistete, wertvolle Unterstützung.

Weiterlesen