Schlagwort-Archive: 25. Psychotherapie-Symposion

„Alles Trauma, … oder was?“

„Alles Trauma, ... oder was?" - symposion 2015

Monika Stich (Leiterin des Fortbildungszentrums, 3. v.l.) und Josef Leßmann (Ärztl. Direktor der LWL-Kliniken Warstein und Lippstadt, Bildmitte) mit den Referenten/-innen des 26. Warsteiner Psychotherapie-Symposion 2015

derwesten-logo-kleinAuf dem 26. Warsteiner Psychotherapie-Symposion sprachen Experten am Dienstag vor Fachpublikum über aktuelle Fragestellungen des therapeutischen Alltags. Danach standen Workshops auf dem Programm.
Bei herrlichem Sonnenschein und Vogelgezwitscher schlängelt sich die Treise gemächlich durch den Park der LWL-Klinik. Auf den Parkplätzen und den Wegen zum Festsaal herrscht buntes Treiben. Drinnen aber geht es um ein ernstes Thema: Traumata.

Lesen Sie den ganzen Beitrag von Max Kölsch auf DerWesten.de

Psychotherapeuten diskutieren über Krise in Lebensmitte

25 symposionderwesten-logo-kleinKaum eine Lebensphase ist so anstrengend wie die Lebensmitte. Um die speziellen psychischen Probleme der 40- bis 60-Jährigen ging es deshalb am Dienstag beim 25. Psychotherapie-Symposion der Warsteiner LWL-Klinik. Das Fazit der Referenten: Ein wenig Ungehorsam kann helfen.

Mehr auf DerWesten.de