Studenten der Katholischen Hochschule Paderborn lernen die LWL-Gesundheitseinrichtungen in Warstein kennen

katholische hochschule paderborn24 Studentinnen und Studenten der Katholischen Hochschule Paderborn, Masterstudiengang „Gesundheitsfördernde Soziale Arbeit„, haben jetzt die LWL-Einrichtungen in Warstein kennengelernt.

IMG_0510

Dr. Tim-Nicolas Korf

 

Der Besuch fand im Rahmen eines dreitägigen Seminars zum Thema „Soziologische Grundlagen der Hilfen für Menschen mit Behinderung“ statt. Geleitet wurde es von Dr. Tim-Nicolas Korf, Personalentwickler und Qualitätsmanagement-Beauftragte der LWL-Gesundheitseinrichtungen im Kreis Soest, engagiert sich auch als nebenamtlicher Dozent an der Katholischen Hochschule Paderborn.

Dr. Korf leitete den Tag in Warstein mit einem Impulsvortrag zum Thema „Psychische und soziale Folgeschäden des Behinderungsetiketts“ ein. Es folgten Referate der Studenten zu tradierten und neueren Interventionskonzepten. Abschließend besuchten die Studenten das Psychiatrie-Museum.