„Stern TV“-Beitrag weckt Interesse an LWL-Klinik Warstein: Dr. Ewald Rahn und Buchautor Peter Detert informieren über Borderline-Störung

Warstein/Köln (lwl). Für zahlreiche Anrufe , E-Mails und Aufnahmeersuchen für eine Therapie aus unterschiedlichen Bundesländern hat ein Beitrag in der Sendung „Stern TV“ über die Borderline- Erkrankung in der LWL-Klinik Warstein gesorgt. In dem von Günther Jauch moderierten Magazin stand die kürzlich im Heyne-Verlag erschienene Autobiografie „Auf der Kippe“ von Peter Detert im Blickpunkt. Darin berichtet der ehemalige Patient der LWL-Klinik sehr eindrucksvoll über seine Borderline-Persönlichkeitsstörung. Nach Angaben des Magazins ist darüber hinaus 2009 ein längerer Beitrag über die LWL-Klinik Warstein in der Sendung „Stern TV Reportage“ geplant.