Seit zehn Jahren das Ohr am Puls der Zeit: Fort- und Weiterbildungszentrum der LWL-Kliniken ist bei Kunden aus dem ganzen Bundesgebiet gefragt

Die Programmhefte werden jedes Jahr ein bisschen umfangreicher. Sie sind Zeichen der beachtlichen Erfolgsgeschichte, die das Fort- und Weiterbildungszentrum der LWL-Kliniken im Kreis Soest seit den Anfängen im Jahr 1999 geschrieben hat. Dieser Tage konnte die Einrichtung des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) ihr zehnjähriges Bestehen feiern. „Aus einem zarten Pflänzchen ist ein Fort- und Weiterbildungsinstitut entstanden, das bei Kunden aus dem ganzen Bundesgebiet und darüber hinaus gefragt ist“, sagt Leiterin Monika Stich.