Ruth Grundhoff als Heimfürsprecherin verabschiedet

Ruth Grundhoff wird verabschiedet

„Den Bewohnerinnen und Bewohnern eine Stimme verliehen“
Wenn die Bewohnerinnen und Bewohnern der Schuh drückte, war sie stets mit Rat und Tat zur Stelle: Als Heimfürsprecherin hat Ruth Grundhoff zehn Jahre die Interessen all der Menschen vertreten, die im LWL-Pflegezentrum und LWL-Wohnverbund Warstein zu Hause sind. Am Mittwoch (14.07.2010) wurde die ehemalige stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Warstein von den beiden Heimeinrichtungen des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) feierlich verabschiedet. Peter Weiken, Bürgermeister der Stadt Rüthen übernimmt fortan die Funktion der Vertrauensperson für das LWL-Pflegezentrum Warstein. Im LWL-Wohnverbund vertritt ein Heimbeirat die Belange der Bewohnerinnen und Bewohner. …mehr