LWL-Klinik bietet offenes Ohr – Angehörigengruppe in der LWL-Institutsambulanz Lippstadt

Rettungsring Hilfe Pixabay lifesaver-933560patriot-logo-kleinEin offenes Ohr und eine fachlich kompetent angeleitete Möglichkeit zum Austausch finden Angehörige psychisch erkrankter Menschen in der Tagesklinik und der Institutsambulanz der LWL-Klinik Lippstadt. Das nächste Treffen der Angehörigengruppe ist am Mittwoch, 2. Dezember, von 17 bis 18.30 Uhr in den Räumen der Einrichtungen des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL), Am Nordbahnhof 15-16. Das Angebot richtet sich nicht nur an Angehörige von Patienten der LWL-Einrichtungen, sondern an alle Angehörigen psychisch Erkrankter. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Fragen werden unter Tel. (0 29 41) 96 71 01 beantwortet.