Einen Lebenstraum erfüllt: Paar des LWL-Wohnverbunds Lippstadt tritt vor den Traualtar

hochzeitSeit sieben Jahren sind sie ein Paar, seit fünf Monaten standesamtlich verheiratet: Jetzt erfüllten sich Roswitha und Christian Sonntag den Traum von einer kirchlichen Hochzeit. In der ehemaligen Klosterkirche in Benninghausen traten die beiden vor den Traualtar – als erste Bewohner, die stationär im LWL-Wohnverbunds Lippstadt leben. Pastor Christoph von Stieglitz traute das Brautpaar, begleitet wurde die Zeremonie von Familienangehörigen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Wohnverbunds sowie auch befreundeten Bewohnerinnen und Bewohnern. Anschließend feierten die Eheleute den schönsten Tag im Leben noch gebührend mit ihren Gästen im Sozialzentrum der Einrichtungen des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL). Kennen gelernt hat sich das Brautpaar, als Christian Sonntag vor sieben Jahren in die Wohngruppe zog, in der seine heutige Ehefrau bereits lebte. Letztes Jahr überraschten die beiden dann das Wohngruppen-Team mit ihren Hochzeitsplänen. Fortan wurden im LWL-Wohnverbund alle Hebel in Bewegung gesetzt, damit dieser Lebenstraum für Roswitha und Christian Sonntag in Erfüllung gehen konnte.