Freie Stelle: stellv. Personalleiter/-in

Für die Abteilung Personal und Wirtschaft suchen wir am Standort Lippstadt-Eickelborn zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n

Stellvertretende Personalleiterin /
Stellvertretenden Personalleiter

in Vollzeitbeschäftigung.

Träger der LWL-Kliniken ist der Landschaftsverband Westfalen- Lippe (LWL), der in 95 Einrichtungen ein umfassendes psychiatrisches Verbundsystem mit hochdifferenzierten psychiatrischen Behandlungs- und Betreuungsangeboten an 27 Standorten anbietet. Die LWL- Kliniken Lippstadt und Warstein bilden zusammen mit den LWL- Pflegezentren und LWL-Wohnverbünden den LWL – PsychiatrieVerbund im Kreis Soest. Die Kliniken sind KTQ-zertifiziert und ihnen wurde das Zertifikat „auditberufundfamilie“ verliehen. Dem Verbund angeschlossen ist ebenfalls das LWL- Zentrum für Forensische Psychiatrie in Lippstadt.

Ihre Aufgaben

  • Beratung von Beschäftigten und Führungskräften in allen Personalangelegenheiten
  • Personalauswahl und Vertragsverhandlungen / -gestaltungen
  • Klärung arbeitsrechtlicher und allgemeiner, juristischer Fragestellungen
  • Koordination der operativen Prozesse im Rahmen der Personalverwaltung
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den betrieblichen Gremien Personalräte, Schwerbehindertenvertretung, Ansprechpartnerinnen für Gleichstellungsfragen etc.)
  • Erstellung von Stellenausschreibungen und Arbeitszeugnissen
  • Eigenständige Betreuung von Projekten

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes, qualifizierendes Studium (z. B. BWL, VWL oder Jura) bzw. alternativ qualifizierende Ausbildung mit ergänzenden Weiterbildungsexpertisen
  • Mehrjährige Erfahrungen im Personalmanagement in verantwortlicher Funktion, idealerweise mit Leitungsaufgaben
  • Sehr gute Kenntnisse des Arbeits- und Tarifrechts (TVÖD/TV-Ärzte-VKA) sowie des allgemeinen Vertragsrechts
  • Anwendungssicherheit im Hinblick auf die gesetzlichen Mitbestimmungsregelungen (LPVG-NRW)
  • Gute Kenntnisse in MS Office und SAP R/3 HR
  • Souveränes Auftreten, sichere Gesprächsführung, eigenverantwortlicher Arbeitsstil

Unser Angebot

  • Vergütung auf tarifvertraglicher Grundlage(TVöD)
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Gleitende Arbeitszeit
  • Umfangreiche Personalentwicklungsmaßnahmen
  • Angebote der betrieblichen Gesundheitsförderung während der Arbeitszeit und kostenlos
  • Mithilfe bei der Suche nach Kinderbetreuungsangeboten und Wohnraum

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden Sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Für nähere Auskünfte steht Ihnen der Abteilungsleiter Personal und komm. Leiter der Abteilung Dienstleitungen, Herr Gerrit Jungk (Tel.: 02945 981-5060), zur Verfügung.

Wenn Sie interessiert sind, mit uns zu arbeiten, freuen wir uns auf Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 28. Februar 2018 an die

LWL-Gesundheitseinrichtungen im Kreis Soest
Abteilung Personal und Recht
Im Hofholz 6
59556 Lippstadt

oder bewerben Sie sich online:

Schreiben Sie uns eine E-Mail an bewerbung@lwl-gesundheitseinrichtungen-kreis-soest.de. (Akzeptierte Dateitypen: Bild- sowie PDF-Dateien - maximale Größe pro E-Mail: 25 MB)