Freie Stelle: Sozialarbeiter/-in oder Sozialpädogoge/-in (Diplom/Master/Bachelor)

Die LWL-Kliniken Lipstadt und Warstein suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für eine zeitlich befristete Schwangerschaftsvertretung an unserem Standort in Warstein eine/-n

 Sozialarbeiter/-in oder
Sozialpädogoge/-in
(Diplom/Master/Bachelor)

in Vollzeit mit 38,5 Stunden/Woche.

Die LWL-Kliniken Warstein und Lippstadt verfügen an 2 Standorten über 420 vollstationäre Betten. Die suchtmedizinische Abteilung gehört zu den größten Deutschlands und umfasst insgesamt 6 Stationen mit vielfältigen Spezialangeboten. Zu diesen gehören u.a. qualifizierter Drogenentzug für Paare, für Jungerwachsene und für Behandlungserfahrene sowie Migranten aus dem russischen Sprachraum; ein eigenständiges Behandlungsangebot für Medikamentenabhängige; qualifizierter Alkoholentzug mit getrennten Therapieprogrammen für Patienten/-innen mit und ohne Behandlungserfahrung sowie chronisch mehrfach beeinträchtigte Abhängigkeitskranke; Behandlung von Sucht und Angst, Sucht und PTBS sowie Sucht und Depression.

Ihre Aufgaben

Die Tätigkeit betrifft sowohl die sozialarbeiterische Tätigkeit auf der geschlossenen suchtmedizinischen Station als auch den integralen Bereich der Forensik mit der klinischen Sozialarbeit sowohl auf der Station als auch im außerstationären Bereich.

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium
  • Einfühlungsvermögen, Akzeptanz und Wertschätzung
  • Interesse an der vielfältigen Tätigkeit
  • Kooperation mit allen an der Behandlung beteiligten Berufsgruppen
  • Identifikation mit dem gesetzlichen Auftrag des Maßregelvollzuges
  • Zusammenarbeit mit Einrichtungen der Nachsorge und Führungsaufsicht
  • Persönliches Engagement und Flexibilität
  • Führerschein Klasse B

Unser Angebot

  • ein vielseitiges Tätigkeitsfeld im Bereich der Suchtmedizin
  • ein gutes und auf gegenseitiger Wertschätzung beruhendes kollegiales Betriebsklima
  • sehr gute Fort- und Weiterbildungsförderung einschließlich regelmäßiger Supervision
  • Tarifvergütung nach TvöD mit zusätzlicher Altersversorgung
  • geregelte Arbeitszeit im Rahmen einer 5-Tage-Woche unter Gleitzeitbedingungen
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement, Personalentwicklungsmaßnahmen
  • einen Arbeitsplatz in einer qualitätsorientierten Klinik (KTQ-zertifiziert)

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden Sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Für nähere telefonische Auskünfte steht Ihnen der Chefarzt der Abteilung Suchtmedizin, Stefan Kühnhold, Sekretariat 02902-82-5201 oder -5202 zur Verfügung.

Wenn Sie interessiert sind, mit uns zu arbeiten, freuen wir uns auf Ihre schriftliche Bewerbung an die untenstehende Anschrift:

LWL-Gesundheitseinrichtungen im Kreis Soest
Abteilung Personal und Recht
Im Hofholz 6
59556 Lippstadt

oder bewerben Sie sich online:

Schreiben Sie uns eine E-Mail an bewerbung@lwl-gesundheitseinrichtungen-kreis-soest.de. (Akzeptierte Dateitypen: Bild- sowie PDF-Dateien - maximale Größe pro E-Mail: 25 MB)