Freie Stelle: Sozialarbeiter/-in oder Sozialpädagoge/-in (Diplom/Master/Bachelor)

Die LWL-Kliniken Lippstadt und Warstein suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für für unser LWL-Rehabilitationszentrum

 Sozialarbeiter/-in oder
Sozialpädagogen/-in
(Diplom/Master/Bachelor)

zunächst befristet in Vollzeit mit 38,5 Stunden/Woche.

Die LWL-Kliniken Lippstadt und Warstein bilden zusammen mit den LWL-Pflegezentren und LWL-Wohnverbünden den LWL-PsychiatrieVerbund im Kreis Soest. Die Kliniken sind KTQ-zertifiziert, als energiesparendes Krankenhaus wurden das BUND-Gütesiegel und das Zertifikat „audit berufundfamilie“ verliehen.

Ihre Aufgaben

  • Behandlung von suchtkranken Menschen (mit Alkohol- und Drogenabhängigkeit) im Auftrag der Deutschen Rentenversicherung
  • Leistungsdokumentation
  • Arbeit in lebendigen, kooperativen, multiprofessionellen Teams (Pflegedienst, Sozialarbeiter/-innen, Psychologe/-innen, Bewegungstherapeuten/-innen, Ergotherapeuten/-innen, Ärzte/-innen)
  • Zusammenarbeit mit auswärtigen Institutionen wie Beratungsstellen und Therapieeinrichtungen
  • Flexible Arbeitsgestaltung entsprechend persönlicher Inhalte, Zielsetzung und Etablierung innovativer Therapiemethoden

Ihr Profil

  • Sozialarbeiter/-in bzw. Sozialpädagoge/-in mit entsprechendem Abschluss
  • Berufserfahrung in der Behandlung Suchtkranker und Rehabilitationskenntnisse
  • Zusatzausbildung Sozial- und Suchttherapie bzw. die Bereitschaft, eine Zusatzausbildung zu absolvieren
  • Akzeptanz und Wertschätzung gegenüber suchtkranker Menschen
  • Persönlichkeit mit Engagement und Organisationstalent
  • Interesse an der Team- und Abteilungsentwicklung
  • Polnische Sprachkenntnisse erwünscht

Unser Angebot

  • Vergütung nach TVöD mit zusätzlicher Altersversorgung
  • Mitarbeit in einem interessanten und vielfältigen Berufsfeld in einem multiprofessionellen Team
  • Familienfreundliche Arbeitszeiten unter Gleitzeitbedingungen
  • Zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Gutes und kollegiales Betriebsklima
  • Eine Vielzahl von Angeboten im betrieblichen Gesundheitsmanagement

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden Sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Für nähere telefonische Auskünfte steht Ihnen die kom. Therapeutische Leitung, Frau Christine Ense unter der Telefonnummer 02902 82-2003 oder 0151 40637458 gerne zur Verfügung.

Wenn Sie interessiert sind, mit uns zu arbeiten, freuen wir uns auf Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 5. März 2018 an die untenstehende Anschrift:

LWL-Gesundheitseinrichtungen im Kreis Soest
Abteilung Personal und Recht
Im Hofholz 6
59556 Lippstadt

oder bewerben Sie sich online:

Schreiben Sie uns eine E-Mail an bewerbung@lwl-gesundheitseinrichtungen-kreis-soest.de. (Akzeptierte Dateitypen: Bild- sowie PDF-Dateien - maximale Größe pro E-Mail: 25 MB)