Freie Stelle: Leitung des Fort- und Weiterbildungszentrums in Personalunion Leitung Personalentwicklung

Freie Stelle Stationshilfe Hauswirtschaftskräfte

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir im Rahmen eines unbefristeten Vollzeitarbeitsverhältnisses die

Leitung des Fort- und Weiterbildungszentrums
in Personalunion Leitung Personalentwicklung

Im Rahmen einer Stabsfunktion ist die Stelle in direkter Berichtslinie an die Betriebsleitung der LWL-Kliniken Lippstadt und Warstein angebunden.

Träger der LWL-Kliniken ist der Landschaftsverband Westfalen- Lippe (LWL), der in 95 Einrichtungen ein umfassendes psychiatrisches Verbundsystem mit hochdifferenzierten psychiatrischen Behandlungs- und Betreuungsangeboten an 27 Standorten anbietet. Die LWL- Kliniken Lippstadt und Warstein bilden zusammen mit den LWL- Pflegezentren und LWL-Wohnverbünden den LWL – PsychiatrieVerbund im Kreis Soest. Die Kliniken sind KTQ-zertifiziert und ihnen wurde das Zertifikat „auditberufundfamilie“ verliehen. Dem Verbund angeschlossen ist ebenfalls das LWL- Zentrum für Forensische Psychiatrie in Lippstadt.

Ihre Aufgaben im Kontext der Leitung des Fort- und Weiterbildungszentrums

  • Führung und Leitung des überregional ausgerichteten Fort- und Weiterbildungszentrums der Kliniken am Standort Warstein unter Profit-Center-Aspekten
  • Marktorientierte, bedarfsabhängige Angebotsentwicklung für interne und externe Kunden aller Professionen im psychiatrischen und psychosozialen Kontext
  • Einführung von E-Learning-Modulen, konzeptionelle Anpassungen vornehmen
  • Begleitende Train the Trainer-Programme
  • Aufbau eines Bildungscontrollings und Qualitätsmanagements zum Zwecke der Messbarkeit von Kompetenzsteigerungen
  • Enge fachlich-inhaltliche Zusammenarbeit mit der Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe in Lippstadt
  • Breite, kreative Etablierung des Fort- und Weiterbildungszentrums am Markt (Erbringung von Dienstleistungen für die Agentur für Arbeit, spezifische Qualifizierungen für ausländische Ärzte etc.)
  • Entwicklung von Seminar- und Lehrgangscurricula
  • Durchführung/Initiierung von Vertragsgestaltungen und vergaberechtlichen Verfahren
  • Inhaltliche Planung und Organisation von Fachtagungen
  • Präsentation und Vertretung des Fort- und Weiterbildungszentrums nach innen und außen
  • Organisation von Fachseminaren aus dem Bereich komplexer psychiatrischer Interventionen

Ihre Aufgaben im Kontext der Personalentwicklung

  • Kontinuierliche, zeitgemäße Weiterentwicklung des multiprofessionellen Personalentwicklungskonzeptes und der damit verbundenen Tools im Sinne einer demografiefesten Personalentwicklung
  • Bewertung/Evaluation der durchgeführten Maßnahmen anhand des PDCA-Zyklusses
  • Regelhafte Durchführung von Altersstrukturanalysen und Sicherstellung eines ganzheitlichen Wissenstransfers zur Vermeidung des Verlustes von Organisationswissen
  • Flächendeckende Erhebung von Qualifizierungsbedarfen anhand von Qualifizierungsbedarfsanalysen
  • Weiterentwicklung des Projektes „Kompetenzbasiertes Bildungsmanagement“
  • Pro-aktive Begleitung von Changeprozessen mit geeignetem PE-Instrumentarium
  • Enge Zusammenarbeit mit den Führungskräften als wesentlichen Verantwortlichen und Multiplikatoren für Personalentwicklung
  • Vernetzte Zusammenarbeit mit den Aufgabenträgern für Betriebliches Gesundheitsmanagement, Ideenmanagement, Audit Beruf und Familie, Talentmanagement und Recruiting, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, QM sowie insb. mit Personalräten
  • Sicherstellung angemessen strukturierter Einführungs- und Einarbeitungskonzepte für alle Berufsgruppen
  • Unterstützung von Mitarbeitern/-innen und Führungskräften bei der individuellen Berufswege- und Karriereplanung

Ihr Profil

  • Idealerweise abgeschlossenes Studium der Pädagogik, Psychologie, Sozialwissenschaften, Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Personal oder vergleichbare Qualifikation
  • Mehrjährige Berufserfahrung in einem der künftigen Verantwortungsbereiche, idealerweise in verantwortlicher Position im (psychiatrischen/psychotherapeutischen) Gesundheits- oder Sozialwesen
  • Kenntnisse psychiatrischer/psychischer Störungen und Behinderungen sowie gängiger Therapieverfahren und Interventionen
  • Referenzen aus dem Projektmanagement
  • Sehr gute didaktische und pädagogische Fähigkeiten, vorzugsweise Didaktik nach Klafki
  • Beratungskompetenz
  • Umfangreiche EDV-Anwendungsfertigkeiten mit Blick auf unterschiedlichste Office-Produkte
  • Ausgeprägte betriebswirtschaftliche Kenntnisse sowie der Spezifika öffentlich rechtlicher Trägerschaften
  • Fähigkeit in multiprofessionellen Komplexstrukturen bedarfsorientiert und nachhaltig zu agieren
  • Entwicklung von Strategien und aktivierende Handlungskompetenzen
  • Hohe persönliche Integrität, Loyalität und Empathie, Reflektionsfähigkeit und Flexibilität
  • Kunden– und Serviceorientierung
  • Belastbarkeit
  • Bereitschaft zur orts- und zeitflexiblen Arbeit

Unser Angebot

  • Eine der Position angemessene Vergütung auf der Grundlage des TVöD mit allen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (zusätzliche betriebliche Altersversorgung)
  • Umfangreiche Personalentwicklungsmaßnahmen
  • Übernahme der Kosten für persönliche Fort- und Weiterbildungsaktivitäten
  • Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung während der Arbeitszeit
  • Mithilfe bei der Wohnraumsuche und ggf. bei Kinderbetreuungsangeboten

 

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden Sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Für nähere Auskünfte steht Ihnen der Pflegedirektor der Kliniken, Herr Magnus Eggers (Tel. 02945 981‑1010), gern zur Verfügung. Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an die

LWL-Gesundheitseinrichtungen im Kreis Soest
Abteilung Personal
Im Hofholz 6
59556 Lippstadt

oder bewerben Sie sich online:

Einrichtung (Pflichtfeld)
(Bei Initiativ-Bewerbungen können Sie auch mehrere Einrichtungen auswählen.)
LWL-Akademie (Krankenpflegeschule)LWL-Klinik LippstadtLWL-Klinik WarsteinLWL-Pflegezentrum LippstadtLWL-Pflegezentrum WarsteinLWL-Wohnverbund LippstadtLWL-Wohnverbund WarsteinLWL-Zentrum für Forensische Psychiatrie Lippstadt


(Erlaubt sind Word-, Bilder- und PDF-Dateien.)
Ihr Anschreiben:
Ihr Lebenslauf:


Dokument 1:
Dokument 2:
Dokument 3:
Dokument 4:
Dokument 5:
Dokument 6:
Dokument 7:
Dokument 8:
Dokument 9: