Dirk Lau übernimmt stellvertretende Leitung der LWL-Akademie Lippstadt

Lau, Dirk-2014Dirk Lau hat zum 1. Mai die Position des stellvertretenden Schulleiters der LWL-Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe Lippstadt übernommen. Der 42-jährige Pädagoge ist seit dem 1. Oktober 2013 an der Lehreinrichtung der LWL-Kliniken Lippstadt und Warstein beschäftigt. Lau verfügt über eine langjährige Berufserfahrung sowohl im Pflegedienst als auch in der pädagogischen Arbeit.

Nach dem Abitur begann er am Evangelischen Krankenhaus Lippstadt seine Ausbildung in der Krankenpflege, die er 1994 mit dem Examen abschloss. Im Rahmen seiner praktischen Ausbildung absolvierte er 1993 bereits zwei Einsätze in unseren LWL-Kliniken an den Standorten Benninghausen und Eickelborn. Als examinierter Krankenpfleger sammelte Lau in der Folgezeit Erfahrungen in der ambulanten und stationären Alten- und Krankenpflege. Unter anderem wirkte er als Stationsleiter einer internistischen Abteilung in den Städtischen Kliniken Bielefeld-Rosenhöhe.

Durch eine Mentorenweiterbildung erhielt Dirk Lau einen ersten Einblick in die pädagogische Arbeit mit Auszubildenden in der Pflege. Von 1998 bis 2003 absolvierte er ein Studium der Berufspädagogik an der Fachhochschule Bielefeld, welches er mit dem Diplom abschloss. 2008 folgte dann der Abschluss Master of Arts (M.A.) in Berufspädagogik Pflege und Gesundheit.

Nächste berufliche Station war die Fachhochschule Bielefeld, an der Lau als wissenschaftlicher Mitarbeiter in berufspädagogischen Projekten und als Lehrbeauftragter tätig war. Anschließend war er an einem Fachseminar für Altenpflege in Dortmund als Lehrkraft und stellvertretender Fachseminarsleiter beschäftigt. Von 2006 bis September 2013 leitete er dann das Institut für Fort- und Weiterbildung am Bildungszentrum des St. Johannisstifts in Paderborn, zugleich war er stellvertretender Geschäftsbereichsleiter Bildung in dieser Institution.

Nach seinem Wechsel an die LWL-Akademie Lippstadt hat Lau bereits bei der Einführung eines dualen Pflegestudiums mitgewirkt, das in Kooperation mit der Diakonie Bielefeld auf den Weg gebracht wurde. Dabei kam ihm insbesondere seine hochschulische Erfahrung zugute. Der neue stellvertretende Schulleiter lebt gemeinsam mit seiner Familie in Bad Sassendorf.

In der LWL-Akademie ist Dirk Lau unter der Telefonnummer 02945 981-1558 oder per Mail unter dirk.lau@wkp-lwl.org erreichbar.