Dem eigenen kreativen Fluss freien Lauf lassen

aktuell-1252497681_1Ehrenamtliche Betreuer lernen Kunstangebot im LWL-Pflegezentrum und LWL-Wohnverbund Warstein kennen
Ganz Individuum sein und dem eigenen kreativen Fluss freien Lauf lassen konnten jetzt 15 ehrenamtliche Betreuer bei einer Veranstaltung des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) sowie des LWL-Pflegezentrums und des LWL-Wohnverbunds Warstein. Unter dem Motto „Lebenswege – Kunst als Übungsfeld für selbstbestimmtes Handeln“ lernten sie das Kunstangebot kennen, das für die Bewohnerinnen und Bewohner der beiden Einrichtungen des Landschafts­verbands Westfalen-Lippe (LWL) besteht. Nach einer Einführung durch Kunsttherapeutin Barbara Sauerwald nahmen sie selbst den Pinsel und die Hand und schufen ein großformatiges, farbenfrohes Gemeinschaftsbild. …mehr