Bilder aus der Therapie: Ausstellung in der LWL-Tagesklinik Warstein bis November 2015

Vernissage LWL

© Soester Anzeiger

Eine Sammlung von Werken, die von Patientinnen und Patienten geschaffen wurden, zeigt die aktuelle Ausstellung in den Räumen der LWL-Tagesklinik Warstein. Zusammengetragen hat sie Ergotherapeut Ralf Grimm. Hauptsächlich Malereien, gespendete, zurückgelassene oder gar aus dem Müll gerettete Werke fanden ihren Weg in die Sammlung. Nach der Vernissage, die Grimm mit eigenen Songs ausdrucksvoll gestaltete, ist die Werkschau noch bis zum 25. November in der Einrichtung des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) zu sehen.

„Die Werke sind allemal sicher den ‚richtigen’ Kunstwerken ebenbürtig“, ist der Ergotherapeut überzeugt. Witzig, tiefsinnig, manchmal erschreckend oder „nur“ dekorativ, aber gewiss abwechslungsreich und spannend präsentiert sich die Ausstellung. Besucht werden kann sie während der Öffnungszeiten der LWL-Tagesklinik (Haus 11) wochentags von 8 bis 16 Uhr.