57 „LWL-er“ starteten beim 3. Firmenlauf am Möhnesee

Firmenlauf am Möhnesee mit den Teilnehmernsoester-anzeigerRotes Shirt, weiße Ärmel, blauer derwesten-logo-kleinAufdruck: Nicht zu übersehen waren die 57 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den LWL-Gesundheitseinrichtungen im Kreis Soest beim 3. Sparkassen-Firmenlauf am Möhnesee. Damit stellte der LWL eines der mitgliedsstärksten Teams unter den insgesamt 2022 Läuferinnen und Läufern, die am 2. Juli von Körbecke aus über 6,9 Kilometer starteten. Beste Wetterbedingungen und die herrlich gelegene Strecke direkt am Ufer des Möhnesees sorgten für hervorragende Stimmung im LWL-Team, das sich aus Beschäftigten der Standorte Warstein, Eickelborn und Benninghausen zusammensetzte.


Seit die Veranstaltung 2012 zum ersten Mal ausgerichtet wurde, ist ein Team der Lippstädter und Warsteiner LWL-Einrichtungen mit am Start. Die Teilnahme, die in den Kategorien Laufen, Walking und Nordic Walking möglich ist, ist somit für viele „LWL-er“ schon zu einer kleinen Tradition geworden, und jedes Jahr sind bislang neue Mitstreiter hinzu gekommen.
Allen Kolleginnen und Kollegen davon sprintete Mirko Stellmacher, Sporttherapeut des LWL-Zentrums für Forensische Psychiatrie (ZFP), der als Vierter der Gesamtwertung die Ziellinie überquerte und das „Treppchen“ somit nur ganz knapp verfehlte. Auch die schnellste Frau aus den Reihen des LWL ist beim ZFP beschäftigt: Ergotherapeutin Britta Rosenberg erzielte ebenfalls ein beachtenswertes Ergebnis. Besonders mannstark vertreten waren indes die Station 32.1 des LWL-ZFP und die Station AL04 der LWL-Klinik Lippstadt, die mit nicht weniger als neun bzw. acht Teilnehmenden vorbildlichen Teamgeist unter Beweis stellten.

Für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer war es ein besonderes Erlebnis – vor allem, weil neben dem Sport der Spaßfaktor nicht zu kurz kam. Während manche auch gute Zeiten und Platzierungen im Blick hatten, genossen alle die Bewegung in der Natur und nutzten die Gelegenheit, um einrichtungs- und standortübergreifend miteinander ins Gespräch zu kommen.

Weitere Fotos finden Sie auf der Seite der Sparkasse.