Schlagwort-Archive: Rente

Ehemalige LWL-Mitarbeiter zu Gast bei ihrem einstigen Arbeitgeber

151104pensionaere-wstsoester-anzeigerEs tut sich einiges am LWL-Standort Warstein. Davon überzeugen konnten sich die ehemaligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beim jährlichen Pensionäretreffen. 160 Ehemalige waren der Einladung gefolgt, um sich aus erster Hand über aktuelle Entwicklungen an Klinik, Pflegezentrum und Wohnverbund des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) zu informieren und ein paar gesellige Stunden im Kreis der einstigen Kolleginnen und Kollegen zu verbringen. Weiterlesen

Rente mit 63 – LWL-Beschäftigte machen kaum davon Gebrauch

Ruhestand - Rente mit 63

Themengrafik

rundschauIn den LWL-Gesundheitseinrichtungen in Warstein und Lippstadt haben im vergangenen Jahr lediglich 23 Beschäftigte das Angebot der früheren abschlagsfreien Rente in Anspruch genommen. „Aufgrund unserer umfangreichen Ausbildung konnten Engpässe durch Auszubildende, die mit der Ausbildung zum 30. September 2014 sowie zum 31. März 2015 fertig geworden sind, abgefangen werden. Außerdem haben wir eine demografieorientierte Nachwuchsförderung, so dass auch hier Austritte abgefangen werden konnten,“ berichtet Jutta Oesterhelweg, stellvertretende Leiterin der Abteilung Personal und Recht.

Lesen Sie den ganzen Beitrag von Manfred Böckmann in der Westfälischen, Rundschau.

Helmut Ullrich, Kaufmännischer Direktor a.D. – Im neuen Lebensabschnitt angekommen

Josef Geuecke, Vorsitzender des LWL-Gesundheits- und Krankenhausausschusses

Josef Geuecke, Vorsitzender des LWL-Gesundheits- und Krankenhausausschusses verabschiedete Helmut Ullrich 2013 in Münster

250px-IKZ-LogoEr war seit 1999 kaufmännischer Direktor der LWL-Kliniken im Kreis Soest: Helmut S. Ullrich. Was macht er eigentlich seit seiner Pensionierung 2013?

Als der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) 1999 den Dienstleistungsbereich seiner Einrichtungen im Kreis Soest organisatorisch zusammenführte, wurde Helmut S. Ullrich ihr kaufmännischer Direktor. Als solcher war er den Warsteinern bekannt. 2013 verabschiedete sich der heute 66-Jährige in den Ruhestand. Wie sich sein Leben seitdem verändert hat, erzählt er im Interview mit Max Kölsch, von DerWesten.de.

LWL in Lippstadt dankt 37 Jubilaren und 14 Neu-Ruheständlern

Ruheständlern40 Jahre sind vergangen, seit sie in den Dienst des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) traten: Dieses beachtliche Jubiläum haben jetzt zwölf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Lippstädter Einrichtungen des LWL-PsychiatrieVerbunds gefeiert. Weitere 25 können auf eine 25-jährige Laufbahn im öffentlichen Dienst zurückblicken. Allen Jubilarinnen und Jubilaren galt am Donnerstagabend (21.11.2013) bei einer Feier in Benninghausen der besondere Dank der Betriebsleitungen von LWL-Klinik, LWL-Pflegezentrum und LWL-Wohnverbund für die insgesamt geleisteten 1105 Dienstjahre. Darüber hinaus hieß es Abschied nehmen von 14 Beschäftigten, die in diesem Jahr in den Ruhestand treten. Auch ihnen zollten die Betriebsleitungen Dank und Anerkennung. Weiterlesen

LWL-Einrichtungen Warstein ehren 43 Dienstjubilare und zehn Neu-Ruheständler

Dienstjubilare

Standen einen ganzen Abend lang im Mittelpunkt des Geschehens: Die diesjährigen Jubilare und Neu-Ruheständer der LWL-Klinik, des LWL-Pflegezentrums und des LWL-Wohnverbunds am Standort Warstein. Foto: LWL/Schulte-Nölle

Gemeinsam haben sie beachtliche 1240 Jahre ihres Arbeitslebens in den Dienst der Patienten und Bewohner der Warsteiner Einrichtungen des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) gestellt. Für ihren unermüdlichen Einsatz zum Wohle der ihnen anvertrauten Klienten gebührte den 53 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern jetzt der aufrichtige Dank und Respekt der Betriebsleitungen von Klinik, Pflegezentrum und Wohnverbund. Weiterlesen