Schlagwort-Archive: Lehrgang

„Kompetenznetz Psychiatrie“ wappnet Beschäftigte der LWL-Kliniken gegen sich verändernde Rahmenbedingungen

Europäischen Sozialfonds (ESF)

Monika Stich (vorne, links) und Alexa Krause übergaben die im Rahmen des Teilprojekts „Kompetenznetz Psychiatrie“ erstellten Dokumente an die Betriebsleitung der LWL-Kliniken: Pflegedirektor Magnus Eggers, den Ärztlichen Direktor Dr. Josef Leßmann und den Kaufmännischen Direktor Helmut Bauer (hinten, von links). Foto: LWL/Susanne Schulte-Nölle

derwesten-logo-kleinDamit die Beschäftigten sich verändernden Rahmenbedingungen mit Mut begegnen können, ist an den LWL-Kliniken Lippstadt und Warstein das „Kompetenznetz Psychiatrie“ gestartet. Im Rahmen der Initiative „weiter bilden“ wird dieses Teilprojekt unter anderem mit Mitteln aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert. Ziel ist es, den Beschäftigten der psychiatrischen Kliniken des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) durch lebenslanges Lernen zu ermöglichen, im Berufsleben Schritt zu halten. Weiterlesen

Lehrgang „Leitung einer pflegerischen Einheit“ am LWL-Fort- und Weiterbildungszentrum hat begonnen

Leitung einer pflegerischen Einheit

Referentin Ute Schmidt (links), Lehrgangsleiterin Monika Stich und Pflegedirektor Magnus Eggers (von rechts) hießen die Teilnehmer willkommen und wünschten ihnen viel Erfolg. Foto: LWL

Mehr Verantwortung zu übernehmen und sich neuen Herausforderungen zu stellen, ist das Ziel von neun Pflegefachkräften. Für sie hat jetzt die Weiterbildung“Leitung einer pflegerischen Einheit“ am Fort- und Weiterbildungszentrum der Kliniken des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) im Kreis Soest begonnen. Mit dabei sind sowohl Beschäftigte aus LWL-Kliniken als auch Mitarbeiter des Warsteiner Krankenhauses „Maria Hilf“. Weiterlesen

Neues Programmheft des LWL-Fort- und Weiterbildungszentrums Warstein

2013-08-06_fwz-programm_medien

Stellten das neue Programmheft des Fort- und Weiterbildungszentrums der LWL-Kliniken im Kreis Soest vor: Institutsleiterin Monika Stich (M.) mit Reinhild Schmidt, Sekretariat und Organisation LWL-Fort- und Weiterbildungszentrum (l.) und Pflegedirektor Magnus Eggers. Foto: LWL/Schulte-Nölle

Immer einen Schritt voraus sein: Unter diesem Motto arbeitet das Fort- und Weiterbildungszentrum (FWZ) der Kliniken des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) im Kreis Soest auch, wenn es um die Inhalte der neuen Programmhefte geht. Die sind jetzt druckfrisch erschienen und geben einen umfangreichen Ausblick auf die kommenden Kurse, Seminare, Lehrgänge und Tagungen.

Der Schwerpunkt liegt auf Veranstaltungen in 2014. „Natürlich finden sich aber auch zahlreiche Angebote darin, die noch im laufenden Jahr an den Start gehen“, sagt Monika Stich. Dass bereits so viele Programmpunkte für das kommende Jahr feststehen, sei der langfristigen Planung der Bildungseinrichtung geschuldet, erklärt die Leiterin des Fort- und Weiterbildungszentrums. „Andererseits ist es uns aber auch möglich, kurzfristig auf Nachfragen unserer Kunden zu reagieren und zeitnah bedarfsgerechte Angebote zu organisieren“, betont Stich.  Weiterlesen

Krisenbegleiter Ausbildung: Die ersten Teilnehmer erhalten Abschlusszertifikat

Krisenbegleiter Ausbildung

Am Fort- und Weiterbildungszentrum der LWL-Kliniken im Kreis Soest haben jetzt die ersten Krisenbegleiter ihre Abschlusszertifikate in Empfang genommen. Zu den Gratulanten gehörten der Pflegedirektor der LWL-Kliniken Lippstadt und Warstein, Magnus Eggers (hinten, links), Lehrgangs-Dozent Nico Oud (hinten, 2.v.l.) sowie Lernberaterin Alexa Krause (vorne, links) und Monika Stich (vorne, 2.v.r.). Foto: LWL

Am Fort- und Weiterbildungszentrum der Kliniken des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) im Kreis Soest hat jetzt der erste Lehrgang „Experten in der Krisenbegleitung“ die Ziellinie erreicht. Nach erfolgreichem Kolloquium erhielten die elf pflegerischen Fachkräfte aus den LWL-Kliniken Lippstadt und Warstein ihre Zertifikate.

In insgesamt sechs Modulen zu jeweils drei Tagen haben sie gelernt, trainiert und in Selbsterfahrung viele Impulse gesammelt, um künftig noch besser mit Menschen in Krisensituationen umzugehen. Lernziel des Lehrgangs war es zudem, die Hilfen so zu koordinieren, dass alle Seiten – also sowohl Patienten als auch Mitarbeiter – davon profitieren. Weiterlesen

Psychologin Claudia Schubmann hat das EuroPsy-Zertifikat erhalten

2013-02-08_Claudia-Schubmann_EuroPsy_MedienAls erste Diplom-Psychologin an den Kliniken Lippstadt und Warstein im Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) hat Claudia Schubmann vor kurzem das European Certificate in Psychology erhalten. Das sogenannte EuroPsy-Zertifikat kann seit 2012 bei der Vereinigung europäischer Psychologenverbände (EFPA) beantragt werden und bescheinigt dem Inhaber eine international anerkannte psychologische Berufsqualifikation in den Arbeitsfeldern „Klinische Psychologie/Gesundheit“, „Arbeit und Organisation“, „Erziehung und Bildung“ oder „Sonstige“. Weiterlesen