Schlagwort-Archive: Jubiläum

„Dazu beigetragen, dass der Mensch bei uns im Mittelpunkt steht“: LWL-Einrichtungen würdigen Engagement der Jubilare und Neu-Ruheständler

Die Jubilare und Neu-Ruheständler der LWL-Klinik Lippstadt nahmen bei einer Feier mit den LWL-Einrichtungen in Warstein die Glückwünsche von Dr. Volkmar Sippel (Ärztlicher Direktor, links), Magnus Eggers (Pflegedirektor, 3. von links), Beatrix Mayer (stellvertretende Kaufmännische Direktorin, 3. von rechts) und Erika Wegner-Kampschulte (Personalrats-Vorsitzende, rechts) entgegen. Foto: LWL/Eva Brinkmann

Die Jubilare und Neu-Ruheständler der LWL-Klinik Lippstadt nahmen bei einer Feier mit den LWL-Einrichtungen in Warstein die Glückwünsche von Dr. Volkmar Sippel (Ärztlicher Direktor, links), Magnus Eggers (Pflegedirektor, 3. von links), Beatrix Mayer (stellvertretende Kaufmännische Direktorin, 3. von rechts) und Erika Wegner-Kampschulte (Personalrats-Vorsitzende, rechts) entgegen. Foto: LWL/Eva Brinkmann

440 Jahre im öffentlichen Dienst – auf diese stolze Zahl bringen es alleine die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Einrichtungen des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) in Warstein, die im vergangenen Jahr ihr 40-jähriges Dienstjubiläum feiern konnten. Rechnet man die Silber-Jubilare hinzu, so sind es beachtliche 840 Dienstjahre. Bei einer Feier im Warsteiner Festsaal wurde das Engagement der Jubilarinnen und Jubilare der LWL-Kliniken Warstein und Lippstadt sowie des LWL-Pflegezentrums und des LWL-Wohnverbunds Warstein gebührend gewürdigt. Gleichzeitig nutzten die Betriebsleitungen und Personalräte den Anlass, um den Beschäftigten, die 2016 in den Ruhestand getreten sind, zu danken und sie offiziell zu verabschieden. Weiterlesen

„Dazu beigetragen, dass der Mensch bei uns im Mittelpunkt steht“: LWL-Klinik würdigt Engagement der Jubilare und Neu-Ruheständler

Die Jubilare und Neu-Ruheständler der LWL-Klinik Lippstadt nahmen bei einer Feier mit den LWL-Einrichtungen in Warstein die Glückwünsche von Dr. Volkmar Sippel (Ärztlicher Direktor, links), Magnus Eggers (Pflegedirektor, 3. von links), Beatrix Mayer (stellvertretende Kaufmännische Direktorin, 3. von rechts) und Erika Wegner-Kampschulte (Personalrats-Vorsitzende, rechts) entgegen. Foto: LWL/Eva Brinkmann

Die Jubilare und Neu-Ruheständler der LWL-Klinik Lippstadt nahmen bei einer Feier mit den LWL-Einrichtungen in Warstein die Glückwünsche von Dr. Volkmar Sippel (Ärztlicher Direktor, links), Magnus Eggers (Pflegedirektor, 3. von links), Beatrix Mayer (stellvertretende Kaufmännische Direktorin, 3. von rechts) und Erika Wegner-Kampschulte (Personalrats-Vorsitzende, rechts) entgegen. Foto: LWL/Eva Brinkmann

In der Versorgung psychisch kranker Menschen leisten die Beschäftigten der LWL-Klinik Lippstadt unschätzbare Dienste. Bei einer gemeinsamen Feier mit den LWL-Einrichtungen Warstein sprachen die Betriebsleitungen der psychiatrischen Fachklinik im Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die im vergangenen Jahr ihr 40- oder 25-jähriges Dienstjubiläum feiern konnten oder in den Ruhestand verabschiedet wurden, hierfür herzlichen Dank aus. Weiterlesen

Viel zu bestaunen und zu genießen: Jubiläumsfeier der LWL-Einrichtungen in Geseke ließ keine Wünsche offen

Für Bewohnerin Tanja Knutzen war es eine besondere Freude, mit „Astuce“ zur Jubiläumsfeier in Kontakt zu treten. Mit dabei: Reittherapeut Siegfried Kersting und Svenja Neubert, Mitarbeiterin des Wohnheims am Alten Steinweg. Foto: LWL/Brinkmann

Für Bewohnerin Tanja Knutzen war es eine besondere Freude, mit „Astuce“ zur Jubiläumsfeier in Kontakt zu treten. Mit dabei: Reittherapeut Siegfried Kersting und Svenja Neubert, Mitarbeiterin des Wohnheims am Alten Steinweg. Foto: LWL/Brinkmann

Fröhliches Treiben herrschte zur Jubiläumsfeier des 175-jährigen Bestehens der LWL-Einrichtungen am Standort Geseke rund um das „Haus am Klostergarten“ und das Wohnheim am Alten Steinweg. Das Pflegezentrum und der Wohnverbund im Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) boten eine Vielfalt an Attraktionen für Jung und Alt: sehr zur Freude der Bewohnerinnen und Bewohner, für die es an diesem Tag viel zu bestaunen und zu genießen gab.

Darüber hinaus galt es aber auch, selbst aktiv zu werden: Beim Dosenwerfen, Kegeln und weiteren Disziplinen galt es, Punkte für die Jubiläums-Olympiade zu sammeln. Natürlich stand dabei der olympische Gedanke „Dabei sein ist alles“ im Vordergrund. Doch ganz wie in Rio de Janeiro wurden auch in Geseke die drei erfolgreichsten Teilnehmer gekürt, die mit strahlenden Gesichtern ihre Pokale entgegen nahmen. Gold ging an Dieter Pferdekämper, Silber an Peter Pöhler, und den Bronze-Rang sicherte sich Marianne Finkeldei. Weiterlesen

Betreuung und Pflege seit 175 Jahren: LWL-Einrichtungen in Geseke feiern Jubiläum und veröffentlichen Broschüre und Kochbuch

62444

Blick in die heutige Gartenanlage des „Hauses am Klostergarten“. Foto: LWL

Zum 175-jährigen Jubiläum der LWL-Einrichtungen am Standort Geseke (Kreis Soest) wird der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) eine Broschüre zur Geschichte der Einrichtungen und ein aktuelles Kochbuch veröffentlichen.

Eine Anstalt für „unheilbar körperlich Kranke, die der gesunden Umgebung gefährlich waren“ zu errichten – diesen Plan hatte die Verwaltung der Provinz Westfalen im Jahr 1841 in die Tat umgesetz: Gemäß einer Verfügung des Oberpräsidenten, Freiherr Ludwig von Vincke, wurde das ehemalige Franziskanerkloster in Geseke für die Unterbringung und Pflege dieses Personenkreises hergerichtet.

Weiterlesen

Ein „ver-rücktes“ Jubiläum

westfalenpostEs ist ein Jubiläum, das nicht groß gefeiert wird. Dabei ist die Zahl durchaus beachtlich: Am kommenden Montag ist es 111 Jahre her, dass die heutige LWL-Klinik in Suttrop ihre ersten Patienten aufnahm. Der 15. August 1905 markiert somit den Grundstein für die Geschichte einer Klinik und ihrer Menschen, die eng mit der Stadtgeschichte Warsteins verknüpft ist. Anders als zum 100. Geburtstag 2005 wird dieses Datum in diesem Jahr nicht groß begangen, ist es ja auch kein „richtiges“ Jubiläum.

Wir haben diesen „närrischen“ Geburtstag dennoch zum Anlass genommen, zu schauen, welche Fakten und Geschichten die Klinik ausmachen, was sie mit Warstein verbindet und was sich in den vergangenen elf Jahren verändert hat. Daraus entstanden sind elf Thesen über die Psychiatrie im Allgemeinen und die LWL-Klinik im Besonderen.

Einige lassen sich bestätigen, wieder andere deutlich widerlegen – alle aber zeigen eines ganz deutlich: Auch 111 Jahre sind ein guter Grund, zu feiern.

Lesen Sie den ganzen Beitrag von Anna Gemünd in der Westfalenpost.

Von der Psychiatrie-Enquète bis hin zur Ambulantisierung – LWL-Einrichtungen Warstein danken Jubilaren und Neu-Ruheständlern für engagierte und kompetente Mitarbeit

160127jubilarfeier-w

Die Betriebsleitungen und Personalräte der Warsteiner LWL-Einrichtungen gratulierten den Jubilaren und verabschiedeten sich von den Neu-Ruheständlern des Jahres 2015. Foto: LWL/Eva Brinkmann

soester-anzeigerGemeinsam können sie auf mehr als 800 Dienstjahre zurückblicken: Großen Dank für ihr langjähriges Engagement zollten die Warsteiner Einrichtungen des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) jetzt allen Jubilarinnen und Jubilaren des vergangenen Jahres. In festlichem Rahmen wurden die Beschäftigten der LWL-Kliniken Warstein und Lippstadt sowie des LWL-Pflegezentrums und des LWL-Wohnverbunds Warstein ausgezeichnet, die seit 25 oder sogar bereits seit 40 Jahren im Öffentlichen Dienst tätig sind. Worte des Dankes und der Anerkennung gab es weiterhin für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die im Jahr 2015 in den Ruhestand getreten sind und nun verabschiedet wurden. Weiterlesen

„Wir sind immer noch gut da“: LWL-Klinik Lippstadt dankt Jubilaren und Neu-Ruheständlern für engagierte und kompetente Mitarbeit

Jubilarfeier

Das Foto zeigt die Jubilare und Neu-Ruheständler der LWL-Klinik Lippstadt, die an der Feier in Warstein teilnahmen.

Gemeinsam können sie auf 280 Dienstjahre zurückblicken: Seit 40 Jahren bereits sind Veronika Czech, Kornelia Ditze, Ursula Glaremin, Maria Hundt, Ulrike Kappel, Annemarie Schmidt-Hilchenbach und Barbara Steinhoff im öffentlichen Dienst beschäftigt. Dieses beachtliche Jubiläum konnten sie im vergangenen Jahr an der Klinik Lippstadt des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) feiern. Ebenso wie alle Mitarbeiter, die seit 25 Jahren dort beschäftigt oder im vergangenen Jahr in den Ruhestand getreten sind, wurden sie jetzt bei einer gemeinsamen Feier mit den LWL-Einrichtungen Warstein für ihre engagierte und kompetente Mitarbeit ausgezeichnet. Weiterlesen

Dank für Mitarbeit

Blumen

westfalenpostDrei Mitarbeiterinnen können zum Jahresanfang ihr silbernes Dienstjubiläum an den LWL-Einrichtungen Warstein feiern: Manuela Liedtke, Eva-Maria Sina und Claudia Behme.
Wir sagen herzlichen Glückwunsch!

Lesen Sie den ganzen Beitrag in der Westfalenpost.

Jubilare feiern Silbernes am Arbeitsplatz

Blumen

rundschauDrei Mitarbeiterinnen können heute ihr silbernes Dienstjubiläum an den LWL-Einrichtungen Warstein feiern: Cornelia Wilms, Sabine Wennemann und Karla Seehausen.

Lesen Sie den ganzen Beitrag in der Westfälischen Rundschau.

Sechsfaches LWL-Jubiläum

bouquet-269902_640derwesten-logo-kleinSechs Beschäftigte können diesen Mittwoch, 1. April, ihr Betriebsjubiläum an den LWL-Einrichtungen in Warstein feiern: Karin Bigge, Dirk Bogdanski, Dietmar Görsmeier, Gaby Hagemann, Christine Hassel und Bettina Schröer.

Lesen Sie den ganzen Bericht auf DerWesten.de