Schlagwort-Archive: Forensische Psychiatrie

„Mehrzahl der Sexualstraftäter ist nicht psychisch krank“

deutsches-aerzteblattpixabay hand-1832921_1280  Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN)„Natürlich möchte die Bevölkerung nach den Sexualdelikten wissen, wie es dazu gekommen ist. Doch die These des psychisch kranken Sexualstraftäters greift zu kurz und steht auch für ein falsches Bild von Menschen mit psychischen Erkrankungen“, stellte Nahlah Saimeh, ärztliche Direktorin des LWL-Zentrums für Forensische Psychiatrie Lippstadt, beim Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN) fest.

Lesen Sie den ganzen Beitrag im Deutschen Ärzteblatt.

 

Bundesweiter Expertenworkshop im LWL-Zentrum für Forensische Psychiatrie Lippstadt zu kritischen Fällen der Forensik

Dderwesten-logo-kleinDas LWL-Zentrum für Forensische Psychiatrie Lippstadt hat als größte forensische Einrichtung des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) in der vergangenen Woche einen Expertenworkshop zur Fehlerkultur in der Forensischen Psychiatrie abgehalten. 45 forensisch tätige Psychiater, Psychotherapeuten, Kriminologen, Juristen und Kriminalbeamte kamen bereits zum vierten Mal zu der bislang in ihrer Art einzigartigen Veranstaltung, um über Problemfälle der Forensischen Psychiatrie auf dem Gebiet von Behandlung und Begutachtung zu diskutieren. Weiterlesen