Schlagwort-Archive: Dr. Volkmar Sippel

Dr. Volkmar Sippel über gehässige Internet-Kommentare

Drei Mal innerhalb weniger Wochen hat ein Bewohner einer sozialen Einrichtung von St. Georg in Oesterberge damit gedroht, vom Dach zu springen und sich so das Leben zu nehmen. Im Internet kommentieren Menschen das Verhalten mit den Worten „Soll er doch springen – nur die Härtesten überleben.“ Warum machen Menschen so etwas? Das wollten wir von Dr. Volkmar Sippel wissen. Er ist ärztlicher Direktor der LWL-Kliniken in Warstein und Lippstadt.

Lesen Sie das ganze Interview von Frank Selter in der Westfalenpost

Dr. Volkmar Sippel: Gesellschaft ist am Stress-Limit

ÜberforderungGegen die „Psychiatrisierung von Normalität“ hat sich der Ärztliche Direktor der LWL-Kliniken in Warstein und Lippstadt, Dr. Volkmar Sippel, gewandt. „Wir sind in unserer Gesellschaft einem Optimierungswahn verfallen“, sagte er am Rande des 20-jährigen Jubiläums des Klinik-Magazins in Warstein.

„Im Optimierungswahn erscheinen Menschen behandlungsbedürftig, die vor 20 Jahren nicht diagnostiziert worden wären.“ Der Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie kritisierte ständig neue Anforderungen an den berufstätigen Menschen, unter anderem an IT-Kenntnisse, an Mobilität und Flexibilität. „Das bringt unsere Gesellschaft an ein Stress-Limit, an dem die Normalität psychiatrisiert wird.“

Lesen Sie den ganzen Beitrag von Stefan Pohl in der NRZ.

Frühjahrsmüdigkeit oder Gähnen steckt an

FrühjahrsmüdigkeitFast jeder kennt sie: Schwindel, Abgeschlagenheit, Kreislaufprobleme oder Antriebslosigkeit – die klassischen Symptome der sogenannten Frühjahrsmüdigkeit. Aber: gibt es diese Müdigkeit überhaupt oder ist es einfach nur ein Mythos? „Es ist kein Mythos“, erklärt Dr. Volkmar Sippel, Chefarzt der Abteilung Integrative Psychiatrie und Psychotherapie der LWL-Klinik in Warstein. „Es ist nachgewiesen, dass 50 bis 70 Prozent der Menschen darunter leiden“, so Sippel weiter.

Lesen Sie den ganzen Beitrag von Nina Meise in der Westfalenpost.

 

„Therapie mit Humor und Kreativität“: Dr. Volkmar Sippel als Ärztlicher Direktor der LWL-Kliniken Lippstadt und Warstein begrüßt

Dr. Volkmar Sippel ist neuer Ärztlicher Direktor der LWL-Kliniken Lippstadt und Warstein

Dr. Volkmar Sippel ist neuer Ärztlicher Direktor der LWL-Kliniken Lippstadt und Warstein

Gleichberechtigung, Wertschätzung und Vertrauen – es sind vor allem diese drei Grundsätze, die Dr. Volkmar Sippel an den LWL-Kliniken Lippstadt und Warstein fördern und weiter ausbauen möchte. Der neue Ärztliche Direktor der psychiatrischen Krankenhäuser in Trägerschaft des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL), der dieses Amt zum 1. Januar von Dr. Josef Leßmann übernommen hatte, stellte sich jetzt den Beschäftigten beider Standorte vor und gab ihnen die Gelegenheit zu persönlichen Gesprächen. Weiterlesen

LWL-Klinik: Neuer Ärztlicher Direktor will Ambulanz ausbauen

Volkmar Sippel

Seit Jahresbeginn ist Volkmar Sippel neuer Ärztlicher Direktor der LWL-Kliniken Warstein und Lippstadt. Im Interview spricht er über seine Pläne.

In seinem neuen Büro fühlt sich Dr. Volkmar Sippel schon wohl. „Ich würde hier glatt einziehen“, sagt er. Denn im Gegensatz zu seiner frisch bezogenen Wohnung ist sein Arbeitsort bereits komplett hergerichtet. Der 49-Jährige ist neuer Ärztlicher Direktor der LWL-Kliniken Warstein und Lippstadt.

LWL-Institutsambulanz am Standort Warstein

Im Exklusiv-Interview erzählt er, wie er vom Theaterregisseur zum Psychiater wurde, was ihn zum Wechsel nach Warstein bewegt hat und wie er die großen Fußspuren seines Vorgängers ausfüllen möchte.

Lesen Sie das ganze Interview von Thorsten Streber in der Westfälischen Rundschau.

Klinikchef mit Struktur und Leidenschaft: „LWL-Urgestein“ Dr. Josef Leßmann als Ärztlicher Direktor der Kliniken Warstein und Lippstadt verabschiedet

Dr. Josef Leßmann (links) freut sich, dass mit Dr. Volkmar Sippel ein kompetenter Nachfolger das Amt des Ärztlichen Direktors an den LWL-Kliniken Lippstadt und Warstein übernehmen wird. Fotos: LWL/Brinkmann

Dr. Josef Leßmann (links) freut sich, dass mit Dr. Volkmar Sippel ein kompetenter Nachfolger das Amt des Ärztlichen Direktors an den LWL-Kliniken Lippstadt und Warstein übernehmen wird. Fotos: LWL/Brinkmann

Für Landesdirektor Matthias Löb ist er ein „ausgezeichneter Botschafter“ der Psychiatrie, für seine Kollegen vom Arbeitskreis der Ärztlichen Direktoren ein „LWL-Urgestein und richtig gutes Vorbild“: Mit der Verabschiedung von Dr. Josef Leßmann als Ärztlichem Direktor ist an den Kliniken des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) in Lippstadt und Warstein eine Ära zu Ende gegangen. Zum 1. Januar übernimmt Dr. Volkmar Sippel diese Position, der zuvor an zwei Kliniken in Süd-Dänemark in Leitungsfunktion tätig war, und über umfangreiche Erfahrung auf dem Fachgebiet der Psychiatrie und Psychotherapie verfügt. Weiterlesen