Schlagwort-Archive: Dr. Petra Hunold

Dr. Petra Hunold: „Es gibt immer einen Ausweg“

Dr. Petra Hunold ist Leiterin der Abteilung für die Behandlung depressiver Menschen an der LWL-Klinik in Warstein. Zum konkreten Fall in Neheim kann sie naturgemäß nichts sagen, wohl aber Grundsätzlich zum Thema Suizid und erweiterter Suizid.

Lesen Sie das ganze Interview von Harald Ries in der Westfalenpost.

Informationen für betroffene und Angehörige zum Thema Depressionen.
Unsere Kontaktdaten für Hilfe im Akutfall.

Auch lang anhaltender Niedrig-Konsum führt zur Sucht: Chefärztin Petra Hunold promoviert mit Arbeit über Wirkung von Benzodiazepinen

Petra Hunold: „Psychiatrische Beeinträchtigungen durch den Langzeitkonsum von Benzodiazepinen"Ihre Promotionsurkunde konnte Petra Hunold jetzt bei einem Festakt an der Universität Hamburg entgegen nehmen. Die Chefärztin der Abteilung Depressionsbehandlung der Kliniken Lippstadt und Warstein im Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) überzeugte mit ihrer Dissertation zum Thema „Psychiatrische Beeinträchtigungen durch den Langzeitkonsum von Benzodiazepinen“. Unterstützung hatte sie dabei von ihrem Kollegen Dr. Rüdiger Holzbach, Chefarzt der Abteilung Suchtmedizin, erhalten. Weiterlesen