Schlagwort-Archive: Dr. Josef Leßmann

20. Ausgabe des Klinikmagazins widmet sich Thema „Mitgefühl und Intuition“

20. Ausgabe des KlinikmagazinsVon Beginn an zählte Leßmann zu den „Motoren“ des Klinikmagazins. Die Idee dazu entwickelte er gemeinsam mit Ulrich Fobbe und Friedel Harnacke, beide sind inzwischen pensionierte Klinik-Mitarbeiter. „Wir spürten die Notwendigkeit, an Hürden und Tabus zu rütteln, öffentlich aufzuklären, dass die Psychiatrie sich nicht hinter der Körpermedizin verstecken muss“, erinnert sich Leßmann. In Bernd Schrewe und Jürgen Mues von der Warsteiner Agentur Mues + Schrewe wurden versierte Kooperationspartner gefunden, die bei Konzeption und Layout zur Seite standen. Beitrag weiterlesen / kostenlos bestellen

Abschied von Dr. Josef Leßmann als Ärztlichen Direktor

Klinikchef mit Struktur und Leidenschaft: „LWL-Urgestein“ Dr. Josef Leßmann als Ärztlicher Direktor der Kliniken Warstein und Lippstadt verabschiedet

Dr. Josef Leßmann (links) freut sich, dass mit Dr. Volkmar Sippel ein kompetenter Nachfolger das Amt des Ärztlichen Direktors an den LWL-Kliniken Lippstadt und Warstein übernehmen wird. Fotos: LWL/Brinkmann

Dr. Josef Leßmann (links) freut sich, dass mit Dr. Volkmar Sippel ein kompetenter Nachfolger das Amt des Ärztlichen Direktors an den LWL-Kliniken Lippstadt und Warstein übernehmen wird. Fotos: LWL/Brinkmann

Für Landesdirektor Matthias Löb ist er ein „ausgezeichneter Botschafter“ der Psychiatrie, für seine Kollegen vom Arbeitskreis der Ärztlichen Direktoren ein „LWL-Urgestein und richtig gutes Vorbild“: Mit der Verabschiedung von Dr. Josef Leßmann als Ärztlichem Direktor ist an den Kliniken des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) in Lippstadt und Warstein eine Ära zu Ende gegangen. Zum 1. Januar übernimmt Dr. Volkmar Sippel diese Position, der zuvor an zwei Kliniken in Süd-Dänemark in Leitungsfunktion tätig war, und über umfangreiche Erfahrung auf dem Fachgebiet der Psychiatrie und Psychotherapie verfügt. Weiterlesen

Dr. Josef Leßmann nimmt Hut als Ärztlicher Direktor

Dr. Josef Leßmann ist stolz auf die Auszeichnung des DGPPN

Rückblick: Der DGPPN zeichnet LWL-Klinik Warstein für ärztliche Weiterbildung aus. Eine Herzensangelegenheit für Dr. Josef Leßmann.

Wenn die Gästeliste lang und dazu noch hochkarätig besetzt ist, ist dies ein deutliches Zeichen der Wertschätzung. Anerkennung, die Dr. Josef Leßmann gestern bei seiner Verabschiedung als Ärztlicher Direktor der LWL-Kliniken Warstein und Lippstadt verdient hatte, gab er der Klinik durch sein Schaffen doch eine eigene Prägung.

Diese Hochachtung schlug sich nicht nur in den Gästezahlen, selbst aus Berlin waren diese angereist, nieder, sondern vor allem in den Festreden, in denen Leßmann nicht nur als Arzt, sondern vor allem als Mensch beleuchtet wurde.

Lesen Sie den ganzen Beitrag von Tanja Frohne in der Westfälischen Rundschau.

Ein Fachmann mit Humor

Auch der der Berichterstattung zum Neubau des Reha-Zentrums war Anna Gemünd durch Berichterstattungen mit dabei.

Der Neubau des Reha-Zentrums war ein Projekt, welches Dr. Josef Leßmann in den letzten Jahren voran trieb.

„Aus Journalisten-Sicht ist Josef Leßmann ein Geschenk“, berichtet Anna Gemünd von der Westfalenpost. „Der Mann weiß sich auszudrücken. Er hat eine wunderbare Art, Dinge zu erklären und selbst komplexe Zusammenhänge aus seinem Fachgebiet für den Laien begreiflich zu machen. Für uns, die wir jeden Tag die unterschiedlichsten Themen verständlich erklären müssen, sind solche Menschen Gold wert. Hinzu kommen bei Josef Leßmann noch zwei weitere Eigenschaften: Er ist jederzeit für Themenvorschläge ansprechbar und er hat Humor.“

Lesen Sie den ganzen Beitrag von Anna Gemünd in der Westfalenpost.

Erziehung: Warum viele Menschen wenig seelische Widerstandskraft haben

Ein Kind braucht Zuwendung. Aber die Eltern müssen auch einmal das Schreien aushalten können. Nicht jeder Wunsch sollte sofort befriedigt werden, meint Psychiater Josef Leßmann.

Ein Kind braucht Zuwendung. Aber die Eltern müssen auch einmal das Schreien aushalten können. Nicht jeder Wunsch sollte sofort befriedigt werden, meint Psychiater Josef Leßmann.

westfalenpostWarum meistern manche Menschen Schicksalsschläge und gehen sogar gestärkt daraus hervor, während andere zusammenbrechen? Es liegt an der psychischen Widerstandskraft. Resilienz nennen das Psychologen. Josef Leßmann, Ärztlicher Direktor der LWL-Kliniken Warstein und Lippstadt, spricht von „Hornhaut auf der Seele“. Die wird dünner, stellt er fest. Das macht ihm Sorgen.

Lesen Sie das ganze Interview von Harald Ries mit Dr. Leßmann in der Westfalenpost.

Dr. Josef Leßmann hört zum Jahresende auf

Der Neubau des Reha-Zentrums war ein Projekt, welches Dr. Josef Leßmann in den letzten Jahren voran trieb.

Der Neubau des Reha-Zentrums war ein Projekt, welches Dr. Josef Leßmann in den letzten Jahren voran trieb.

westfalenpostDer Ärztliche Direktor der LWL-Kliniken Warstein und Lippstadt, Dr. Josef Leßmann, wird zum Jahresende aus gesundheitlichen Gründen aus seinem Amt scheiden, wie er gestern auf den Stillenberger Gesprächen ankündigte. „Das passiert mit viel Wehmut“, sagte er zur WP, „ich konnte hier in den vergangenen Jahren mit tollen Leuten vieles auf die Beine stellen.“ Seit dem 1. Januar 1996 ist er Ärztlicher Direktor der Klinik in Warstein. Die Nachbesetzung seiner Stelle läuft, im Mai finden Vorstellungsgespräche statt.

Spiritualität als wichtiger Baustein für das Leben – Symposium in der LWL-Klinik Warstein

Spiritualität - Plakat - weißwestfalenpostDen Begriff der Spiritualität will Daniel Gerte mit dem Symposium „Herr, entrümple meinen Geist“ von seinen esoterischen Zügen befreien.

Im Vorfeld hat Gerte Kontakt zu den beiden Leitern der Pastoralverbünde Warstein und Möhnetal aufgenommen sowie mit Dr. Josef Leßmann, Ärztlicher Leiter der LWL-Klinik – und stieß auf fruchtbaren Boden. „Ich habe hier drei Unterstützer gefunden, die das Projekt mittragen.“

Alle Informationen zum Termin.

Weiterlesen

Ehemalige LWL-Mitarbeiter zu Gast bei ihrem einstigen Arbeitgeber

151104pensionaere-wstsoester-anzeigerEs tut sich einiges am LWL-Standort Warstein. Davon überzeugen konnten sich die ehemaligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beim jährlichen Pensionäretreffen. 160 Ehemalige waren der Einladung gefolgt, um sich aus erster Hand über aktuelle Entwicklungen an Klinik, Pflegezentrum und Wohnverbund des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) zu informieren und ein paar gesellige Stunden im Kreis der einstigen Kolleginnen und Kollegen zu verbringen. Weiterlesen

„Die Blüte wird einen Hagelschauer abbekommen“ – Was bedeutes das neue Vergütungssystem für psychiatrische Kliniken?

150505interview-peppwestfalenpostEin neues Vergütungssystem, Kurzform PEPP, das bis 2023 bundesweit eingeführt werden muss, bringt für die LWL-Kliniken in Warstein und Lippstadt ganz erhebliche Veränderungen. Der ärztliche Direktor Dr. Josef Leßmann, Verwaltungsdirektor Helmut Bauer und Pflegedirektor Magnus Eggers erklären in einem Gespräch mit der WESTFALENPOST, auf was sich Mitarbeiter, aber auch Patienten einstellen müssen.

Lesen Sie das ganze Interview von Hans-Albert Limbrock.