Schlagwort-Archive: Bewohnerzufriedenheit

Reise in die Welt der Kunsttechniken: Schülerinnen des Börde-Berufskollegs Soest realisieren Projekt im LWL-Wohnverbund Lippstadt

Reise in die Welt der Kunsttechniken: Schülerinnen des Börde-Berufskollegs Soest realisieren Projekt im LWL-Wohnverbunds Lippstadt

Die Teilnehmer der Kunstpädagogischen Förderung und Kunstpädagogin Cornelia Rink (4. von rechts) hatten viel Spaß beim gemeinsamen Kunstprojekt mit den Auszubildenden des Börde-Berufskollegs Soest. Foto: LWL

Fünf Techniken an fünf Nachmittagen: Nicola Hurek, Lisa Riethmüller und Linda Beschnitt brachten eine ideenreiche Angebotspalette mit in die Kunstpädagogische Förderung des LWL-Wohnverbunds Lippstadt. Die drei Auszubildenden im Bereich der Heilerziehungspflege des Soester Börde-Berufskollegs waren insgesamt zwei Monate in der Tagesstätte „TaBeA“ der Einrichtung des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) zu Gast.

In dem lebendigen und offenen Austausch erlernten die Teilnehmer rasch kreative Techniken wie „Quilling“ und „Wollfäden ziehen“, die einige von ihnen sogar anschließend in Eigeninitiative noch weiter entwickelten. Für die nächste Aufgabe klebten sie ein kleines, selbst gewähltes Zeitschriften-Foto auf ein weißes Blatt Papier und malten eine fantasierte Fortsetzung darauf weiter. Und sogar an Selbstportraits wagten sich die Bewohnerinnen und Bewohner. Weiterlesen

Zu Gast bei MdL Eckhard Uhlenberg: Gruppe des LWL-Wohnverbunds Warstein erlebt drei ereignisreiche Tage in der Landeshauptstadt Düsseldorf

150626besuch-landtagDrei Tage lang war eine Besuchergruppe des LWL-Wohnverbunds Warstein in der Landeshauptstadt Düsseldorf zu Gast. Die Bewohnerinnen und Bewohner der Einrichtung des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) hatten viel Freude bei einer Rheinschifffahrt, einem Altstadtbummel und bei der Erklimmung des Fernsehturmes. Ein Höhepunkt der Fahrt war aber die Besichtigung des Landtags, zu der MdL Eckhard Uhlenberg die Besucher aus Warstein eingeladen hatte. Der Abgeordnete des Landkreises Soest hieß die Gruppe willkommen und bot ihnen interessante Einblicke in die Arbeit und Aufgaben des Landesparlaments.

Schutz für behinderte Mädchen und Frauen – LWL beteiligt sich am Projekt SUSE

SUSE_Meschede_2015

Im Vordergrund des Thementisches der LWL-Klinik Warstein stand das Angebot der Station AW04.

rundschauMehr als 100 Teilnehmer haben sich am Fachtag „Behinderung und Gewaltschutz“ im großen Sitzungssaal des Kreishauses beteiligt. Sie waren damit einer Einladung der Frauenberatungsstelle Meschede gefolgt, die sich im Rahmen des dreijährigen „Suse“-Projektes für den Schutz von Frauen und Mädchen mit Behinderungen vor Gewalt stark macht.

Hintergrund des Projektes ist eine Studie aus dem Jahr 2012. Sie hatte ergeben, dass Frauen mit Behinderungen in weitaus höherem Maß von allen Formen von Gewalt betroffen sind als nicht behinderte Frauen.

An dem Thementisch der LWL-Klinik Warstein wurde insbesondere über das Angebot der Station AW04 informiert. Diese hat sich auf die Dialektisch Behaviorale Therapie (DBT) für Patientinnen und Patienten mit Lernbehinderungen spezialisiert. Ebenso bietet der LWL-Wohnvebrund Warstein spezielle Angebote für behinderte Menschen an.

Lesen Sie den ganzen Beitrag in der Westfälischen Rundschau.

Eigenständigkeit und Hilfestellung gehen Hand in Hand: Modernes Appartementhaus fördert Inklusion von Klienten des LWL-Wohnverbunds Warstein

appartmenthaus-wvDer Umsetzung des Inklusions-Gedankens ist der LWL-Wohnverbund Warstein einen großen Schritt näher gerückt: Diesen Dienstag (28. April 2015) ist ein Neubau mit elf modernen Ein-Personen-Appartements an der Alten Kreisstraße in Warstein der Einrichtung des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) zur Nutzung übergeben worden. Bereits am Donnerstag sollen die ersten Klientinnen und Klienten dort einziehen, die im Rahmen des Ambulant Betreuten Wohnens entsprechend ihrem individuellen Hilfebedarf betreut werden. Weiterlesen

Meditative Abendwanderung des LWL-Wohnverbunds Warstein mit Musik, Gebet und Kerzenlicht

150325med-wanderung

Ilona Rathmann, Jürgen Eilhard, Thomas Saßmannshausen und Diakon Ludger Althaus (von links) luden die Teilnehmenden ein zu Gebet und Meditation. Foto: LWL/Mechthild Liedtke

derwesten-logo-klein„Vom Dunkel ins Licht“ führte eine Meditative Abendwanderung des LWL-Wohnverbunds Warstein. Die Bewohnerinnen und Bewohner der Einrichtung des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) besuchten gemeinsam mit Angehörigen, Mitgliedern des Beratungsgremiums, Betreuern, Mitarbeitern und der Einrichtungsleitung mehrere Stationen, wo meditative Texte oder Lieder zu Dunkelheit und Licht vorgetragen wurden. „Der dunkle Winter weicht, es wird wieder heller. Ohne Dunkel gäbe es das Licht nicht“, sagte Jürgen Eilhard, Vorsitzender des Beirats der Bewohnerinnen und Bewohner. Er ermunterte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, Licht und Dunkelheit bewusst wahrzunehmen. Weiterlesen

Konzert im LWL-Festsaal Warstein: Fröhlich ging es zu.

guitar-56914_640derwesten-logo-kleinDas Konzert im Festsaal der LWL-Kliniken in Warstein am zweiten Weihnachtstag hat Tradition. Auch diesmal kamen zahlreiche Zuhörer, die nicht nur begeistert zuhörten, sondern auch mitsangen.

Lesen Sie den ganzen Beitrag von Thorsten Streber auf DerWesten.de

Ein Engel mit Heiligenschein und roten Lippen – Ausflug des LWL-Wohnverbund Warstein

Jana Naima Fischer auf dem Weihnachtsmarkt mit dem LWL-Wohnverbund Warstein

Themenbild

derwesten-logo-kleinWP-Volontärin Jana Naima Fischer begleitet den LWL-Wohnverbund Warstein auf den Weihnachtsmarkt und erlebt am Ende eine Überraschung.

„Es fällt mir schwer, meine Geschichte über den gemeinsamen Besuch mit dem LWL-Wohnverbund auf dem Lippstädter Weihnachtsmarkt in nur den paar Zeilen zu berichten. Aber ich will sie erzählen, denn dieser Nachmittag bleibt mir als Besonderer in Erinnerung. …“

Lesen Sie den ganzen Beitrag von Jana Naima Fischer auf DerWesten.de

Rotary-Spende weckt Vorfreude auf das Weihnachtsfest: Jeder Bewohner des LWL-Wohnverbunds Lippstadt erhält ein persönliches Geschenk

141214spende-rotary-internetWas vergangenes Jahr für strahlende Augen im LWL-Wohnverbund Lippstadt gesorgt hat, soll dieses Jahr wiederholt werden: Der Rotary Club Erwitte-Hellweg unterstützt die Einrichtung des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) erneut mit einer großzügigen Spende, damit jede Bewohnerin und jeder Bewohner ein ganz persönliches Weihnachtsgeschenk erhalten kann. Rotary-Mitglied Roland Brehler hat im Rahmen der Weihnachtsfeier des LWL-Wohnverbunds in Benninghausen einen Scheck über 1000 Euro an Leiterin Janine Rottler-Nourbakhsch übergeben. Weiterlesen

Auch nach Basar geht Verkauf weiter – „Winterzauber“ des LWL-Wohnverbunds Warstein lockt wieder zahlreiche Besucher

Winterzauber

Bereits in den ersten Stunden fanden beim „Winterzauber“ des LWL-Wohnverbunds Warstein zahlreiche Unikate neue Besitzer. Basar-Nachzügler aufgepasst: Noch bis Weihnachten geht der Verkauf in der ABiS-Tagesstätte weiter. Foto: LWL/Schulte-Nölle

Sie gingen auch diesmal wieder weg wie die sprichwörtlichen warmen Semmeln: die vorweihnachtlichen Dekorationsideen, die im Rahmen des „Winterzaubers“ verkauft wurden. Die eigens für den Basar von Bewohnerinnen und Bewohnern des Wohnverbunds Warstein im Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) in der Tagesstätte „Arbeit und Beschäftigung im Suchtbereich“ (ABiS) hergestellten Produkte fanden über den ganzen Tag hinweg reißenden Absatz. „Wir sind sehr zufrieden mit dem Verkauf“, bilanzierte denn auch ABiS-Leiterin Elisabeth Schulte.

Interessierte, die es nicht zum „Winterzauber“ geschafft haben, können dennoch weiterhin handgefertigte Unikate erwerben, denn trotz des Basarerfolgs steht in der zweiten Etage des Hauses 24 auf dem Warsteiner LWL-Gelände noch eine große Auswahl an kreativen Elementen zum selbst Schenken oder Weitergeben bereit. Noch bis Weihnachten kann dort montags bis freitags von 13.30 bis 15.30 Uhr gestöbert werden. Um Voranmeldung wird gebeten. Weitere Informationen gibt es direkt bei der ABiS unter Telefon 02902/82-3261.

„Winterzauber“ erleuchtet erneut dunkle Jahreszeit: LWL-Tagesstätte richtet Basar am Samstag, 15. November, aus

ABiS Weihnachtszauber

Tannenbäume, Wichtel, Holzlokomotiven, Schlitten und Kamele: Nur eine kleine Auswahl der Artikel, die beim „Winterzauber“ in der ABiS-Tagesstätte verkauft werden, findet auf dem Tisch platz. Tagesstättenleiterin Elisabeth Schulte und Kollegin Doris Kögel freuen sich auf viele Besucher. Foto: LWL/Schulte-Nölle

Wenn die Tage kürzer werden und die Temperaturen fallen, ist es in der Tagesstätte „Arbeit und Beschäftigung im Suchtbereich“ (ABiS) wieder Zeit für den „Winterzauber“. Die Einrichtung des Wohnverbunds Warstein im Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) bereitet sich seit Monaten darauf vor, Besuchern des Basars am Samstag, 15. November, erneut eine breite Auswahl an pfiffigen Dekorationsideen anbieten zu können.

Von 11 bis 17 Uhr lautet dabei das Motto „garantiert made in Warstein“, denn alle Produkte in der zweiten Etage des Hauses 24 auf dem LWL-Gelände wurden von Bewohnerinnen und Bewohnern des Warsteiner Wohnverbunds in aufwändiger Detailarbeit Schritt für Schritt selbst produziert. Oft wandern Engel, Tannenbäume, Schlitten und Sterne dabei durch mehrere Hände, bis sie fertig sind für den Verkauf, denn „jeder hat andere Stärken und Interessen, die wir herausarbeiten und nach den individuellen Möglichkeiten des Einzelnen fördern“, sagt Tagesstättenleiterin Elisabeth Schulte.

Weiterlesen