Schlagwort-Archive: Ausbildung

Start ins Berufsleben erleichtert: Neue Auszubildende in der Gesundheits- und Krankenpflege treffen sich an LWL-Akademie Lippstadt

160706neue-azubis-2016

Schulleiter Dirk Lau und sein Stellvertreter Dominik Rofalski (von links) hießen mit Kursleiterin Annette Krumtünger (rechts) die zukünftigen Auszubildenden an der LWL-Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe Lippstadt willkommen. Foto: LWL/Brinkmann

nrzDen Start ins Berufsleben ein wenig erleichtern möchten die LWL-Kliniken Lippstadt und Warstein ihren neuen Auszubildenden. 30 zukünftige Schüler der LWL-Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe Lippstadt, Ausbildungsstätte der beiden Kliniken im Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL), waren jetzt erstmals eingeladen, sich bei Kaffee und Kuchen vorab kennen zu lernen und auch mit einigen Lehrkräften ins Gespräch zu kommen.

Schulleiter Dirk Lau informierte über den Ablauf der Ausbildung, die sich aus Theorieblöcken und Praxiseinsätzen in den beiden psychiatrischen Kliniken, kooperierenden somatischen Krankenhäusern sowie ambulanten Pflegediensten zusammensetzt. Die neuen Auszubildenden berichteten ihrerseits von den Vorkenntnissen, über die sie bereits verfügen, und nutzten die Gelegenheit zum gegenseitigen Austausch.

Kursteilnehmer/-innen

Der neue Kursus 10/16 an der LWL-Akademie Lippstadt startet am 4. Oktober. Ihre dreijährige Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege werden dann beginnen: Jennifer Aust, Lisa Börger, Paula Forte, Kevin Frassek, Marco Gagliardi, Anna-Vanessa Graziano, Nina Herbort, Lea Konrad, Gina Lücke, Marius Mester, Adelina Polchanow, Lisa Putze, Marisa Salvaggio, Jana Schniederjürgen, Jessica Venten und Aaliyah Wiley (LWL-Klinik Lippstadt) sowie Julius Bornkamp, Jennifer Collin, Lara Dragunski, Leonie Freitag, Leonie Hagedorn, Lennart Hölter, Sarah Klein, Simon Navarro Urena, Maurice Ochel, Oleg Pescherow, Alicia Pretl, Lars Schmidt, Ada Schrewe und Nora Willemsen (LWL-Klinik Warstein).

Pflegekräfte dringend gesucht – Bei der Gesundheits- und Pflegebörse im Kreishaus Soest war auch die LWL-Akademie vertreten

Themengrafik

soester-anzeiger„Der Bedarf an Pflegekräften ist groß“, brachte Dr. Rainhard Langer von der Arbeitsagentur gleich zu Beginn auf den Punkt, worum es an diesem Tag geht: Die Region sei geprägt von vielen Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens. Immer mehr Menschen erreichen ein hohes Alter, die Zahl junger Leute geht stetig zurück. Deshalb richteten sich die Organisatoren einerseits an Schulabgänger, andererseits an diejenigen, die überlegen umzusatteln oder aber nach einer Pause in den Job zurückzukehren. Langer: „Es gibt eine ganze Reihe von Möglichkeiten, sich zu qualifizieren.“

Lesen Sie den ganzen Beitrag von Heyke Köppelmann im Soester Anzeiger.

28 neue Auszubildende an LWL-Kliniken Lippstadt und Warstein begrüßt: Einsatzorte in Psychiatrie, Allgemein-Krankenhäusern und ambulanten Pflegediensten

28 neue Auszubildende an LWL-Kliniken Lippstadt und Warstein begrüßt: Einsatzorte in Psychiatrie, Allgemein-Krankenhäusern und ambulanten Pflegedienstenpatriot-logo-kleinIhre Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege haben jetzt 28 Schülerinnen und Schüler an den LWL-Kliniken Lippstadt und Warstein begonnen. In den kommenden drei Jahren werden sie an der LWL-Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe Lippstadt 2330 Stunden theoretischen Unterricht erhalten. Ihre praktische Ausbildung während dieser Zeit umfasst 2859 Stunden und wird sie an verschiedene Einsatzorte führen. Neben den beiden psychiatrischen Kliniken des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) lernen die Auszubildenden auch die Bereiche Innere Medizin, Chirurgie und Gynäkologie an Allgemein-Krankenhäusern sowie die Arbeit bei ambulanten Pflegediensten kennen. Drei der neuen Auszubildenden nutzen zusätzlich das Angebot, an der Fachhochschule der Diakonie Bielefeld ein duales Studium „Pflege“ zu absolvieren.

Ihre Ausbildung an der LWL-Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe Lippstadt begonnen haben: Anna Aracic, Kristina Bertelsmeier, Ivon Bezjak, Joana Bremerich, Lena Brüche, Jessica Bürger, Agnieszka Dzioba, Florian Fortmann, Jonas Grunwald, Stephanie Hagenkamp, Marvin Jopke, Marco Kampmann, Danny Kennedy, Juliane Kober, Doreen Kösters, Melanie Koroljow, Desirée Kraft, Janine Kurz, Kendra Mair, Jana Oesterhoff, Felix Piontek, Sonia Ratte, Jennifer Reen, Isabell Schlieper, Timo Stenzel, Christian Uphoff, Jonas Vogt und Luca Wicker.

Auf Führungsaufgaben im Krankenhaus vorbereitet: Absolventen des BBDK-Traineeprogramms hospitieren in LWL-Klinik Warstein

bbdk-trainees führungskräfte

Gerrit Jungk, Leiter der Abteilung Personal und Recht (links), begrüßte die Besuchergruppe des BBDK in der LWL-Klinik Warstein (weiter von links): Dominik Sahm, Stephan Schulze-Waltrup, Anja Ohneiser, Geschäftsführerin Beate Ostermann, Lina Zeller, Janina Bauer, Gasthörerin Marjanne Bocionek und Jonas Wilbert. Foto: LWL/Brinkmann

Zukünftige Führungskräfte auf die Aufgaben im Krankenhaus-Management vorzubereiten, das ist Ziel eines Traineeprogramms des Berufsbildungswerks Deutscher Krankenhäuser e.V. (BBDK). Die Kliniken des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) in Warstein und Lippstadt gehören zu den bundesweit zwölf Krankenhäusern, die sich derzeit an dem Schulungsprogramm beteiligen. Zum Abschluss der eineinhalbjährigen Ausbildung trafen sich die Absolventen jetzt zu einer gemeinsamen Hospitation in der LWL-Klinik Warstein, um das Angebotsportfolio einer psychiatrischen Fachklinik kennen zu lernen.

BBDK_LogoGerrit Jungk, Leiter der Abteilung Personal und Recht, hieß die Gruppe willkommen und stellte die Kliniken in Warstein und Lippstadt mit ihren Spezialisierungen vor. Anschließend führte Helmut Monzlinger, Beauftragter für regionale Psychiatriegeschichte, die Gäste durchs Gelände und berichtete Wissenswertes zur Historie der LWL-Einrichtungen, was bei einem Besuch des Psychiatrie-Museums noch vertieft werden konnte. Federführend organisiert wurde der Tag von Anja Ohneiser, BBDK-Trainee an den LWL-Kliniken Lippstadt und Warstein.

Weiterlesen

„Rundreise“ der Pflegeausbildung erfolgreich abgeschlossen: 20 Azubis der LWL-Kliniken Lippstadt und Warstein nehmen Examensurkunden in Empfang

150911examen Gesundheits- und Krankenpflege

Ausbilder, Prüfer sowie Vertreter der LWL-Kliniken Lippstadt und Warstein gratulierten den 20 erfolgreichen Absolventen der LWL-Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe zum bestandenen Examen.

Mit dem Staatsexamen in der Tasche können 20 Absolventen der LWL-Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe jetzt ins Berufsleben starten. Bei einer Feierstunde erhielten sie am Mittwoch (9. September) ihre Zeugnisse und die Examensurkunden überreicht. 2350 Stunden theoretischer Unterricht und 2800 Stunden praktische Ausbildung liegen hinter den nun ehemaligen Schülern der Einrichtung des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL). Sechs von ihnen werden direkt in den Pflegedienst der LWL-Kliniken Lippstadt und Warstein als Ausbildungsbetriebe übernommen.  Weiterlesen

Marita Kipp hat mit 53 Jahren Umschulung zur Kauffrau für Bürokommunikation erfolgreich abgeschlossen

Kipp Abschluss

Jutta Oesterhelweg, stellvertretende Leiterin der Abteilung Personal und Recht, gratuliert der jetzt ehemaligen Auszubildenden und überreichte ihr die Prüfungsurkunde.

Nach 18 Jahren als Hausfrau und Mutter den Wiedereinstieg ins Berufsleben zu schaffen, ist alles andere als selbstverständlich. Mit viel Fleiß, Ehrgeiz, aber auch Neugier und Offenheit für Veränderungen ist Marita Kipp genau das geglückt: Im Alter von 53 Jahren hat sie ihre Umschulung zur Kauffrau für Bürokommunikation an den LWL-Kliniken Lippstadt und Warstein erfolgreich absolviert. Die Abschlussprüfung vor der IHK Arnsberg hat sie mit einer glatten „Zwei“ bestanden. Weiterlesen

Pädagogikkurse des Franz-Stock-Gymnasium Arnsberg besuchen die LWL-Klinik in Warstein

fsg-2015Diesen April besuchten die Pädagogikkurse des Franz-Stock-Gymnasium Arnsberg. die LWL-Klinik in Warstein.

Ein Bericht von Gast-Bloggerin Marleen Sauerwald, Schülerin. 

„Am 18. bzw. am 23. März sind die Pädagogikkurse von Frau Thabet und Frau Neiseke im Rahmen der Unterrichtsreihe „Entwicklungsstörungen im Jugend- und Erwachsenenalter“ zur Psychiatrie nach Warstein gefahren. Weiterlesen

„Ein sehr verantwortungsvoller, wichtiger und schöner Beruf“: LWL-Kliniken gratulieren 21 neuen Gesundheits- und Krankenpflegern zum Staatsexamen

150316examen Gesundheits- und Krankenpflege

Ausbilder, Prüfer sowie Vertreter der LWL-Kliniken Lippstadt und Warstein gratulierten den 21 erfolgreichen Absolventen der LWL-Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe Lippstadt zum bestandenen Examen. Foto: LWL/Brinkmann

derwesten-logo-kleinGestern noch waren sie Auszubildende, heute können sie sich examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger nennen: 21 Absolventen des „Examenskurses 04/12“ haben jetzt an der LWL-Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe Lippstadt ihre Urkunden und Zeugnisse erhalten. Im Kreise von Familienangehörigen und Freunden feierten sie ihren Abschluss und nahmen die Glückwünsche der Kliniken Lippstadt und Warstein im Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) als Ausbildungsbetriebe entgegen. Weiterlesen

Dirk Lau leitet LWL-Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe – Paul Duhme in den Ruhestand verabschiedet

150112_lau-schreibtisch-2Unter neuer Führung ist die LWL-Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe Lippstadt ins neue Jahr gestartet. Dirk Lau hat zum 1. Januar die Leitung der Lehreinrichtung der LWL-Kliniken Lippstadt und Warstein von Paul Duhme übernommen. Duhme, der seit 1985 in dieser Funktion tätig war, ist zum Jahresende nach 40-jähriger Dienstzeit für den Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) in den Ruhestand getreten.

Dirk Lau war seit Mai 2014 bereits als stellvertretender Schulleiter im Einsatz. „Herr Lau verfügt über langjährige Berufserfahrung, sowohl im Pflegedienst als auch in der pädagogischen Arbeit. Wir freuen uns, dass er sein fundiertes Fachwissen und sein beispielhaftes Engagement nun als Schulleiter in den Dienst unserer Kliniken stellen wird“, sagte Pflegedirektor Magnus Eggers für die Betriebsleitung. Weiterlesen

LWL-Kliniken Lippstadt und Warstein begrüßen 29 neue Auszubildende in der Gesundheits- und Krankenpflege

Kurs 10-14derwesten-logo-kleinEin neuer Kursus mit 29 Auszubildenden in der Gesundheits- und Krankenpflege ist jetzt an der LWL-Akademie Lippstadt gestartet. Vor ihnen liegen etwa 2350 Stunden theoretischer Unterricht und 2850 Stunden praktische Ausbildung. Dabei wird nicht nur psychiatrische, sondern auch somatische Pflege unterrichtet. Die Praxiseinsätze werden an den Kliniken Warstein und Lippstadt des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) absolviert sowie außerdem an kooperierenden Allgemein-Krankenhäusern im Kreis Soest und im Hochsauerlandkreis. Die in ganz Europa anerkannte Ausbildung dauert drei Jahre und schließt mit einer staatlichen Prüfung ab. Pflegedirektor Magnus Eggers und Schulleiter Paul Duhme hießen die neuen Schülerinnen und Schüler herzlich willkommen und wünschten Ihnen für die Ausbildung viel Erfolg.

An der LWL-Akademie Lippstadt haben mit der Ausbildung begonnen: Dzeneta Cerimovic, Doreen Drepper, Nicolai Enste, Ina Fischer, Marcel Floer, Julian Heider, Yvonne Henry, Sophie Hügel, Angelina Jaeschke, Zinar Kaya, Chiara Körner, Celine Krischer, Karina Kulmametov, Saskia Latta, Joshua Lutterbeck, Miriam Nowotny, Lukas Platte, Torben Prinz, Leonie Ratzlaff, Ricarda Safradin-Schulz, Ingrid Schirk, Nadja Schmitz, Nico Schmücker, Katharina Schröder, Mona Schug, Nadja Schwede, Kevin Sobolewski, Anlina Teske und Jessica Willinger.