Schlagwort-Archive: audit beruf & familie

Urlaubskonzept der LWL-Akademie nimmt Familienfreundlichkeit in den Fokus

urlaub-urlaubszeiten-beruf-und-familie-lwl-akademie-pixabay-beach-1867271Das Urlaubskonzept für die Auszubildenden der LWL-Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe Lippstadt wird familienfreundlicher. Wie Anja Henrichs, die neue Leiterin der Bildungseinrichtung der LWL-Kliniken Warstein und Lippstadt, mitteilte, sei es gelungen, entsprechend dem Leitbild der beiden Kliniken die Familienfreundlichkeit bei der Verteilung der insgesamt 30 Urlaubstage in den Fokus zu nehmen. Weiterlesen

Familienbewusste Personalpolitik: LWL-Einrichtungen Lippstadt und Warstein erneut mit Zertifikat zum audit berufundfamilie ausgezeichnet

Gerrit Jungk, Leiter der Abteilung Personal (3. von links), nahm mit Vertretern anderer Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen das Zertifikat zum audit berufundfamilie für die LWL-Einrichtungen in Lippstadt und Warstein von Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (links) und John-Philip Hammersen, Geschäftsführer der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung (rechts), entgegen. Familienbewusste Personalpolitik

Gerrit Jungk, Leiter der Abteilung Personal (3. von links), nahm mit Vertretern anderer Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen das Zertifikat zum audit berufundfamilie für die LWL-Einrichtungen in Lippstadt und Warstein von Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (links) und John-Philip Hammersen, Geschäftsführer der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung (rechts), entgegen.

westfalenpostDie LWL-Einrichtungen in Lippstadt und Warstein sind in Berlin erneut für ihre strategisch angelegte familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik ausgezeichnet worden. Gerrit Jungk, Leiter der Abteilung Personal, nahm das Zertifikat zum audit berufundfamilie von Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig und John-Philip Hammersen, Geschäftsführer der Gemeinnützigen Hertie Stiftung, entgegen. Die Kliniken Lippstadt und Warstein im Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) sind bereits seit 2009 berechtigt, das Zertifikat der berufundfamilie Service GmbH zu führen, ein Jahr später zog das LWL-Zentrum für Forensische Psychiatrie Lippstadt nach, und seit 2011 tragen auch die Pflegezentren und Wohnverbünde beider Standorte dieses Gütesiegel. Voraussetzung für das drei Jahre gültige Zertifikat ist die erfolgreiche Durchführung des audit berufundfamilie, das als Managementinstrument der nachhaltigen Verbesserung einer familien- und lebensphasenbewussten Personalpolitik dient. Weiterlesen

Klare Haltung: Deutsche wollen nicht ständig erreichbar sein

handy-freizeit-kommunikation-pixabay-hands-791961_960_720

Logo Apfelpage.de mit Link zum OriginalartikelEine internationale Studie des Marktforschungsinstituts GfK zeigt: Deutsche wollen nicht ständig erreichbar sein. Für die Umfrage sollten 27.000 Internetnutzer aus 22 Ländern zur folgenden Aussage Stellung beziehen:

„Für mich ist es wichtig, immer und überall erreichbar zu sein”

Dr. Josef Leßmann, Ärztlicher Direktor der LWL-Kliniken Warstein und Lippstadt und Experte für Burnout und Depressionen, beschreibt den modernen Arbeitnehmer „wie eine Gazelle in der Savanne: nie ganz entspannt, immer auf der Hut.“ Das führe zunehmend zu depressiven Erkrankungen.

Lesen Sie den ganzen Beitrag auf Apfelpage.de

Weiterhin zertifiziert familienfreundlich: LWL-Gesundheitseinrichtungen Lippstadt und Warstein für drei weitere Jahre mit Gütesiegel „audit berufundfamilie“ ausgezeichnet

pixabay_baby-22194_960_720Die LWL-Gesundheitseinrichtungen im Kreis Soest haben erfolgreich die zweite Rezertifizierung zum „audit berufundfamilie“ durchlaufen. Damit sind die Kliniken, Pflegezentren und Wohnverbünde des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) in Lippstadt und Warstein sowie das LWL-Zentrum für Forensische Psychiatrie Lippstadt für drei weitere Jahre berechtigt, das Gütesiegel der berufundfamilie gGmbH zu führen. Hierzu hat die Geschäftsführung der gGmbH, einer Initiative der gemeinnützigen Hertie-Stiftung, in einem Schreiben gratuliert. Die öffentliche Vergabe der Zertifikats-Urkunden erfolgt voraussichtlich im zweiten Quartal dieses Jahres.

audit berufundfamilieDie familienbewusste Ausrichtung der Einrichtungen ist somit nach der Erstzertifizierung 2009 und der ersten Rezertifizierung 2012 ein weiteres Mal von externer Seite bestätigt worden. In Abstimmung mit den Betriebsleitungen wurde diesmal eine neue Zielvereinbarung festgelegt. Diese soll den aktuellen Stand sichern und sieht im Bereich der internen und externen Kommunikation rund um das Thema noch Verbesserungen vor. „Gut zu sein, heißt nicht, dass wir nicht noch besser sein können“, möchte Gerrit Jungk, Leiter der Abteilung Personal und Recht, den eingeschlagenen Kurs weiter fortsetzen.

Informationen zu den Angeboten rund um die Thematik.

Mitarbeiter nehmen die Partnermonate der Elternzeit

charlotte-wiesehoefer Elternzeit

Krankenpfleger Jörg Wiesehöfer wird für seine Tochter Charlotte in diesem Jahr die zwei Partnermonate der Elternzeit nehmen. Foto: Melanie Reuß Fotografie

westfalenpostMänner meist nur zwei Monate raus – Das lässt sich auch in Warstein beobachten. Ein Beispiel: Die LWL-Gesundheitseinrichtungen beschäftigen am Standort Warstein aktuell 800 Mitarbeiter. 14 befinden sich zur Zeit im Mutterschutz, in Elternzeit oder haben wegen der Schwangerschaft ein Berufsverbot. „Das sind alles Frauen“, sagt Gerrit Jungk, Personalleiter der LWL-Kliniken im Kreis Soest, auf Anfrage der WP, „dabei lässt sich schon ein Trend beobachten, dass auch Männer die Elternzeit in Anspruch nehmen.“ Diese würden jedoch meistens nur zwei Monate nehmen, während die Frauen in der Regel ein Jahr aus dem Beruf raus seien, sobald der Nachwuchs da ist.

Lesen Sie den ganzen Beitrag von Anna Gemünd in der Westfalenpost.

Weiterführende Informationen zum Thema auf der Seite „Audit Beruf-und-Familie“

Beruf und Familie im Einklang

Themengrafik

Erfolgreich rezertifiziert sind die Einrichtungen des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) im Kreis Soest zum Audit „Beruf und Familie“.

Eine Vielzahl von Maßnahmen wurden auf ihre
Realisierbarkeit hin überprüft und auch umgesetzt, zum Beispiel zur Schaffung flexibler Arbeitszeitmodelle oder zur Vermittlung von Angeboten zur Kinderbetreuung. Auf großes Interesse der Beschäftigten stießen mehrere Info-Veranstaltungen, etwa zur Pflege von Angehörigen.
► Ausführliche Pressemitteilung

► DerWesten.de, 13. November 2012

Beruf und Familie unter einen Hut bringen

► Der Patriot, 10. Januar 2011

Familienfreundlichkeit wird groß geschrieben: LWL-Kliniken Lippstadt und Warstein erhalten Zertifizierung zum „audit berufundfamilie“

Familie und Beruf problemlos unter einen Hut zu bringen – dabei wollen die LWL-Kliniken im Kreis Soest ihre mehr als 1000 Beschäftigten noch stärker als bisher unterstützen. Als sichtbares Zeichen der Familienfreundlichkeit tragen die Kliniken in Warstein und Lippstadt als erste Einrichtungen des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) jetzt das Gütesiegel „audit berufundfamilie“. Das Zertifikat der berufundfamilie gGmbH – einer Initiative der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung – wurde in Berlin durch die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Ursula von der Leyen, und die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundes­ministerium für Wirtschaft und Technologie, Dagmar Wöhrl, überreicht.