Reise in die Welt der Kunsttechniken: Schülerinnen des Börde-Berufskollegs Soest realisieren Projekt im LWL-Wohnverbund Lippstadt

Reise in die Welt der Kunsttechniken: Schülerinnen des Börde-Berufskollegs Soest realisieren Projekt im LWL-Wohnverbunds Lippstadt

Die Teilnehmer der Kunstpädagogischen Förderung und Kunstpädagogin Cornelia Rink (4. von rechts) hatten viel Spaß beim gemeinsamen Kunstprojekt mit den Auszubildenden des Börde-Berufskollegs Soest. Foto: LWL

Fünf Techniken an fünf Nachmittagen: Nicola Hurek, Lisa Riethmüller und Linda Beschnitt brachten eine ideenreiche Angebotspalette mit in die Kunstpädagogische Förderung des LWL-Wohnverbunds Lippstadt. Die drei Auszubildenden im Bereich der Heilerziehungspflege des Soester Börde-Berufskollegs waren insgesamt zwei Monate in der Tagesstätte „TaBeA“ der Einrichtung des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) zu Gast.

In dem lebendigen und offenen Austausch erlernten die Teilnehmer rasch kreative Techniken wie „Quilling“ und „Wollfäden ziehen“, die einige von ihnen sogar anschließend in Eigeninitiative noch weiter entwickelten. Für die nächste Aufgabe klebten sie ein kleines, selbst gewähltes Zeitschriften-Foto auf ein weißes Blatt Papier und malten eine fantasierte Fortsetzung darauf weiter. Und sogar an Selbstportraits wagten sich die Bewohnerinnen und Bewohner.

„Den Praktikantinnen ist es hervorragend gelungen, eine vertrauensvolle Beziehung zu den Besuchern der Kunstpädagogischen Förderung aufzubauen und ihre individuellen künstlerischen Potentiale zu wecken“, lobt Kunstpädagogin Cornelia Rink, die für diesen Bereich verantwortliche Mitarbeiterin des LWL-Wohnverbunds.

„Es hat uns gut getan, uns in die Bilder zu vertiefen“, bedankten sich die Teilnehmer dieser „Reise in die Welt der Kunsttechniken“ für die bereichernden Erlebnisse und wünschten den jungen Auszubildenden für die Zukunft alles Gute. Die Schülerinnen wiederum freuten sich über die Erfahrung, dass ihre sorgfältig konzipierten Angebote so positiv aufgenommen und zu sehr eindrucksvollen Ergebnissen umgesetzt wurden.

Das zweimonatige Projekt hat die seit vielen Jahren erfolgreiche Kooperation zwischen dem Börde-Berufskolleg Soest und dem LWL-Wohnverbund Lippstadt fortgesetzt.