Freie Stelle: Stationsassistenten/-in (mit Ausbildung zur/zum Medizinische/-n Fachangestellte/-n oder Arzthelferin/Arzthelfer)

Für die LWL-Klinik Warstein suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeitbeschäftigung mit 25 Wochenstunden eine/einen

Stationsassistentin/-en (mit Ausbildung zur/zum Medizinische/n Fachangestellte/n oder Arzthelferin/Arzthelfer)

Träger der LWL-Kliniken ist der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL), der in 95 Einrichtungen ein umfassendes psychiatrisches Verbundsystem mit hochdifferenzierten psychiatrischen Behandlungs- und Betreuungsangeboten an 27 Standorten anbietet. Die LWL-Kliniken Lippstadt und Warstein bilden zusammen mit den LWL-Pflegezentren und LWL‑Wohnverbünden den LWL-PsychiatrieVerbund im Kreis Soest. Die Kliniken sind KTQ-zertifiziert und ihnen wurde das Zertifikat „auditberufundfamilie“ verliehen. Dem Verbund angeschlossen ist ebenfalls das LWL-Zentrum für Forensische Psychiatrie in Lippstadt.

Ihre Aufgaben

  • Entlastung des Pflegedienstes von administrativen Tätigkeiten
  • Vorbereitung von Aufnahmen, Verlegungen, Beurlaubungen und Entlassungen
  • Terminkoordination und Telefonservice
  • Unterstützung der verschiedenen Berufsgruppen bei der Datenerfassung/Kostenträgeradministration/Leistungsabrechnung
  • Vor- und Nachbereitung der Patientendokumentation mit Schreibdienstaufgaben
  • Assistenz bei Durchführung von diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen (Labor, EKG, Blutentnahmen)

Ihr Profil

  • Gutes Koordinationsvermögen und Organisationstalent
  • Möglichst Berufserfahrung in einer psychiatrischen/neurologischen Praxis oder Vorerfahrungen aus einer Tätigkeit in einer somatischen/psychiatrischen Klinik als Stationsassistent/-in
  • Kenntnisse der med. Terminologie und gute Microsoft Office-Kenntnisse

Unser Angebot

  • Ein abwechslungsreiches Arbeitsgebiet
  • Gutes und kollegiales Betriebsklima
  • Einen Arbeitsplatz in einer qualitätsorientierten Klinik
  • Mitarbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Bezahlung nach TVöD-K

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden Sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Bei offenen Fragen zum Aufgabengebiet bzw. zu den Arbeitsinhalten wenden Sie sich an den stellv. Pflegedirektor, Herrn Guido Langeneke, Tel. 0151 40637407.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte richten Sie sie mit den üblichen Unterlagen bis zum 24.06.2017 an die folgende Adresse:

LWL-Gesundheitseinrichtungen im Kreis Soest
Abteilung Personal
Im Hofholz 6
59556 Lippstadt