Freie Stelle: Oberärztin/-arzt für die Abteilung Suchtmedizin

bewerbungDie LWL-Kliniken Lippstadt suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Oberärztin /-arzt
für die Abteilung Suchtmedizin

in Vollzeit.

Die LWL-Kliniken Lippstadt und Warstein  bilden zusammen mit den LWL-Pflegezentren und LWL-Wohnverbünden den LWL-PsychiatrieVerbund im Kreis Soest. Die Kliniken sind KTQ-zertifiziert und ihnen wurde das Zertifikat „auditberufundfamilie“ verliehen.

Die Abteilung umfasst 6 Stationen, die unterschiedliche Behandlungsangebote umsetzen: Qualifizierter Drogenentzug für Paare, Jungerwachsene und Behandlungserfahrene sowie Migranten aus dem russischen Sprachraum; eigenständiges Behandlungsangebot für Medikamentenabhängige; qualifizierter Alkoholentzug mit getrennten Therapieprogrammen für Patienten/-innen mit und ohne Behandlungserfahrung und chronisch mehrfach beeinträchtigte Abhängigkeitskranke; Behandlung von Sucht und Angst, Sucht und PTBS sowie Sucht und Depression. Die Oberarztstelle umfasst die oberärztliche Leitung der Drogenstationen am Standort Lippstadt (24 Betten, Schwerpunkte Paarbehandlung und PTBS sowie Suchtpatienten/-innen mit PsychKG), die Unterstützung stationsärztlicher einschließlich psychotherapeutischer Tätigkeiten und die Mitarbeit in der Institutsambulanz (Aufbau Behandlungsangebot nicht-stoffgebundene Süchte).

Wir erwarten

  • Anerkennung als Facharzt/-ärztin für Psychiatrie und Psychotherapie
  • Erfahrung in Suchtmedizin und Allgemeinpsychiatrie
  • Erfahrung in der Leitung von Gruppen
  • Führungsqualitäten
  • Interesse an der (Weiter-) Entwicklung innovativer Behandlungskonzepte
  • Freude an der Anleitung von Weiterbildungs-Assistenten/ -innen
  • Die Bereitschaft zur Teilnahme am ärztlichen Bereitschaftsdienst
  • Interesse an wissenschaftlicher Arbeit

Wir bieten

  • Ein vielseitiges Tätigkeitsfeld im Bereich der Suchtmedizin
  • Ein gutes und sehr kollegiales Betriebsklima
  • Einen Arbeitsplatz in einer qualitätsorientierten Klinik (KTQ-zertifiziert)
  • Sehr gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vergütung nach TV-Ärzte/VKA
  • Geregelte Arbeitszeit im Rahmen einer 5-Tage-Woche unter Gleitzeitbedingungen
  • Möglichkeit der Nebentätigkeit
  • Ein betrieblichen Gesundheitsmanagements, Personalentwicklungsmaßnahmen
  • Unterstützung bei der Wohnraumbeschaffung und ggfl. notwendiger Kinderbetreuung

Sie haben Interesse, aber Zweifel? Hospitieren Sie bei uns! Alles über unsere Kliniken erfahren Sie unter: www.lwl-kliniken-lippstadt-warstein.de

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Für nähere telefonische Auskünfte steht Ihnen der Chefarzt der Abteilung, Herr Dr. Ewald Rahn, unter  Tel.-Nr. 02902 82-1001, zur Verfügung.

Wenn Sie interessiert sind, mit uns zu arbeiten, freuen wir uns auf Ihre schriftliche Bewerbung an die

LWL-Gesundheitseinrichtungen im Kreis Soest
Abteilung Personal und Recht
Im Hofholz 6
59556 Lippstadt