Freie Stelle: Fachärztin/Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie

Freie Stelle: Dipl.-Pflegepädagogin/-en bzw. Master of Arts „Gesundheits- & Pflegepädagogik“Für das LWL-Institut für Rehabilitation am Standort Warstein suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Fachärztin/Facharzt
für Psychiatrie und Psychotherapie

in Vollzeit mit künftig 45 Plätzen (med.-berufliche Rehabilitation).

Träger der LWL-Kliniken ist der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL), der in 95 Einrichtungen ein umfassendes psychiatrisches Verbundsystem mit hochdifferenzierten psychiatrischen Behandlungs- und Betreuungsangeboten an 27 Standorten anbietet. Die LWL-Kliniken Lippstadt und Warstein  bilden zusammen mit den LWL-Pflegezentren und LWL-Wohnverbünden den LWL-PsychiatrieVerbund im Kreis Soest. Die Kliniken sind KTQ-zertifiziert und ihnen wurde das Zertifikat „auditberufundfamilie“ verliehen.

Wir erwarten

  • Die ärztliche bzw. sozialmedizinische Versorgung des Insitutes.
  • Kooperationsfähigkeit, Flexibilität und Leistungsbereitschaft.
  • Interesse an der (Weiter-) Entwicklung innovativer Behandlungskonzepte.
  • Erfahrungen in der Rehabilitationsmedizin sind erwünscht.
  • Sozialmedizinische Kenntnisse und Interessen ebenfalls erwünscht.

Wir bieten

  • Ein interessantes Arbeitsfeld in einem speziellen Versorgungsbereich.
  • Ein gutes und sehr kollegiales Betriebsklima.
  • Einen Arbeitsplatz in einer qualitätsorientierten Klinik (KTQ und DGPPN weiterbildungszertifiziert).
  • Finanzierung und Übernahme der Ausbildungskosten bei Weiterbildung in der Sozialmedizin.
  • Sehr gute Fort- und Weiterbildungsförderung, u.a. im eigenen Fort- u. Weiterbildungsinstitut.
  • Vergütung nach TV-Ärzte/VKA sowie ergänzende finanzielle Leistungen.
  • Geregelte Arbeitszeit im Rahmen einer 5-Tage-Woche unter Gleitzeitbedingungen.
  • Ein betriebliches Gesundheitsmanagement, Personalentwicklungsmaßnahmen.
  • Unterstützung bei der Wohnraumbeschaffung und ggfl. notwendiger Kinderbetreuung.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Frauen und Männer sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Für eine erste Kontaktaufnahme steht Ihnen Herr Dr. Volkmar Sippel (Tel. 02902 82-1000), Ärztliche Direktor, zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte richten Sie diese mit den üblichen Unterlagen bitte an die folgende Adresse:

LWL-Gesundheitseinrichtungen im Kreis Soest
Abteilung Personal und Recht
Im Hofholz 6
59556 Lippstadt